Vorfall am Hauptbahnhof Gehbehinderte Frau ausgeraubt: Polizei Leipzig sucht Zeugen

11. Juli 2024, 10:26 Uhr

Die Polizei in Leipzig sucht Zeugen für einen nächtlichen Raub. Opfer war dabei eine 47 Jahre alte gehbehinderte Frau mit Rollator. Sie war nach Polizeiangaben am Dienstagmorgen gegen 3:30 Uhr am Hauptbahnhof auf der Suche nach einem Taxi, fand aber keins.

Straßenbahn vor dem Hauptbahnhof in Leipzig
In der Nähe des Hauptbahnhofs in Leipzig ist eine gehbehinderte Frau ausgeraubt worden. (Symbolbild) Bildrechte: imago images/Schöning

Ein junger, komplett in weiß gekleideter Mann, sprach sie an und bot an, ihr den Weg zu den Taxis zeigen. Die Frau folgte ihm bis zu einem nahe gelegenen Parkplatz, wo der Mann sie plötzlich schlug und ihre Handtasche sowie eine Kette stahl. Anschließend flüchtete er Richtung Innenstadt. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter Tel. 0341/966 4 6666.

Grafik - Regionalnachrichten Leipzig 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

MDR SACHSEN – Das Sachsenradio

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio 02:34 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/nachhoeren/nachrichten/leipzig/audio-2688192.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

MDR (lam/dih)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig | 11. Juli 2024 | 06:30 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen

Ein Friseur schneidet einem Mann die Haare. 2 min
Bildrechte: IMAGO / Shotshop
2 min 12.07.2024 | 18:00 Uhr

Hautpilz vom Friseur?, Ostmark bei den Filmnächten, Pferdeklappe - Drei Themen vom 12. Juli. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Christine Pesch.

MDR SACHSEN Fr 12.07.2024 18:00Uhr 02:18 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-friseur-hautpilz-ddr-pferde-sachsenupdate-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video