Zuchterfolg Seltene Leopardenart im Leipziger Zoo hat Nachwuchs bekommen

Es gibt nur noch wenige Amur-Leoparden auf der Welt. Zwei davon haben im Leipziger Zoo nun ein gesundes Jungtier bekommen. Außerdem wurde auch noch ein Orang-Utan-Mädchen auf den Namen einer Klingonin getauft.

Eingangsportal des Zoo Leipzig
Im Leipziger Zoo freut man sich über Nachwuchs bei den Leoparden und bei den Orang-Utans. Bildrechte: imago images / PicturePoint

Babyglück im Leipziger Zoo: Die achtjährige Amur-Leoparden-Dame Mia hat ein gesundes Jungtier zur Welt gebracht. Die Geburt am 3. September verlief laut Angaben des Zoos ohne Komplikationen. Beide seien wohlauf, die Mutter kümmere sich fürsorglich um den Nachwuchs und das Baby trinke regelmäßig. "Wir sind sehr froh über diesen Zuchterfolg, insbesondere mit Blick auf die Bestandssituation in der Wildbahn", teilt Zoodirektor Jörg Junhold mit.

Nur noch wenige Tiere in freier Wildbahn

Laut der Umweltschutzorganisation World Wildlife Fund (WWF) sind Amur-Leoparden die seltenste Leoparden-Art weltweit. Sie kämen heute nur noch in rund zwei bis drei Prozent ihres historischen Verbreitungsgebietes vor. Im russischen Leopardovy-Nationalpark, einem der wichtigsten Lebensgebiete für Amur-Leoparden, wurden zuletzt lediglich 103 Tiere gezählt. Deswegen freut man sich in Leipzig besonders über den Nachwuchs. Der wird für Besucher erst in paar Wochen zu sehen sein.

Amurlopardenjungtier mit Mutter Mia
Das Amur-Leopardenjungtier und Mutter Mia sind noch nicht für Besucher zu sehen. Bildrechte: Zoo Leipzig

Lursa beobachtet neugierig ihre Umgebung

Allerdings können Tierbaby-Fans schon das Orang-Utan-Mädchen Lursa besuchen, das am 21. August im Zoo zur Welt kam. Den Namen, den auch eine Klingonin im Star-Trek-Universum trägt, haben die Pfleger gemeinsam mit Mitarbeitern des Max-Plank-Instituts für evolutionäre Anthropologie ausgesucht. Der Zoo zeigt sich zufrieden mit Lursas Entwicklung. Sie "hält sich gut an Mutter Raja fest, beobachtet bereits neugierig die Umgebung und macht einen gesunden Eindruck", heißt es in der Meldung. Für die Besucher sind Raja und ihre Tochter täglich zusammen mit Vater Bimbo, Weibchen Dokana sowie Padana und ihrer Tochter Sari auf der Innenanlage zu sehen.

Die Orang-Utan-Mutter Raja mit Tochter Lursa im Arm
Die Orang-Utan-Mutter Raja hält Tochter Lursa im Arm. Bildrechte: Zoo Leipzig

Quelle: MDR/ps

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen

Ein Feuerwehrauto. Im Hintergrund sind Flammen zu sehen, die aus einer Halle schlagen. 1 min
Feuerwehrgroßeinsatz in Aluminiumgießerei in Rackwitz bei Leipzig - Gabelstapler in Flammen Bildrechte: Telenewsnetwork

In einem Aluminiumwerk in Rackwitz bei Leipzig ist Montagmorgen ein tonnenschwerer Gabelstapler in Brand geraten. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet

25.10.2021 | 13:23 Uhr

Mo 25.10.2021 12:24Uhr 00:44 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/leipzig/delitzsch-eilenburg-torgau/video-566624.html

Rechte: Telenewsnetwork

Video