Nachwuchs Zoo Leipzig sucht Namen für Löwen-Quartett

Ein erwachsener Löwe und vier Löwenjunges sitzen auf einem Stein
Im März wurden die vier Löwen im Leipziger Zoo geboren. Nun werden passende Namen für die zwei Kater und zwei Katzen gesucht. Bildrechte: Zoo Leipzig

Gut drei Monate nach der Geburt eines Löwen-Quartetts sucht der Zoo Leipzig jetzt Namen für die Jungtiere. "Wir suchen diesmal für unsere beiden Kater und für die beiden Katzen afrikanische Namen", sagte Zoochef Jörg Junhold am Freitag. Bei den afrikanischen Namen sollten die Herkunft und die Bedeutung angegeben werden, hieß es. Vorschläge können bis zum 25. Juni auf der Internetseite des Leipziger Zoos abgegeben werden. Aus den eingegangenen Zuschriften werden dann die Raubtierpfleger die Namen auswählen.

Jungtiere proper entwickelt

Die vier Löwenjungen von Löwin Kigali und Löwenkater Majo haben sich den Angaben zufolge gut entwickelt. Inzwischen sei das am 7. März geborene Quartett täglich auf der Außenanlage unterwegs und genieße sichtbar die Spielmöglichkeiten der Löwensavanne. "Grashalme werden untersucht, Kletterstämme bezwungen und herabhängende Äste sind willkommene Elemente für ausgelassene Spielabenteuer", so die Zooleitung.

Löwennachwuchs im Zoo Leipzig
Die zwei Kater und zwei Katzen sollen afrikanische Namen bekommen. Vorschläge nimmt der Zoo bis zum 25. Juni entgegen. Bildrechte: Zoo Leipzig

Schwierige Zucht?

Die Löwenzucht im Leipziger Zoo war in den vergangenen beiden Jahren von Tiefschlägen geprägt. 2019 brachte Löwin Kigali ihren ersten Nachwuchs zur Welt. Doch die Freude währte nur kurz: Wenige Tage nach deren Geburt hatte sie ihre zwei Jungen aufgefressen. Auch beim zweiten Wurf im vergangenen Jahr überlebten von fünf Jungtieren nur drei. Zwei wurden von Kigali getötet. Die drei anderen Löwenkinder wuchsen danach bei Vater Majo auf. Ende 2020 zogen die Jungen dann nach Berlin.

Quelle: MDR/bb

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig | 11. Juni 2021 | 13:30 Uhr

5 Kommentare

Steffen_69 vor 2 Tagen

Hallo, ich hätte folgende Vorschläge für den Ersten Wurf der beiden: weibl. = Aset ( Gebieterin des Throns ) ; Ayana ( ewige Blüte ) ; Abebi ( die ersehnte ) ; Abelka ( die Edle ) ; Ayoma ( die, die Freude bereitet ) ..... männl. =Aleeke ( starker Löwe ) ; Aliou ( der Kämpfer ) ; Amaru ( der zielstrebige ) ; Abke ( der edle ) ; Armani ( Gottes Geschenk )

Bille vor 2 Tagen

Hallo....ich schlage folgende Namen vor: Nyota (=Stern), Tufani(=Sturm), Siku (=Tag) und Jua (=Sonne). Das ist Suaheli.

Monique 208 vor 2 Tagen

Wie wäre es den für die Weibchen Nala und Sarabi, und für die Jungs Simba und Mufasa.

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen