Wohnungsmarkt Sachsen stellt Weichen für Mietpreisbremse in Dresden und Leipzig

Dresden und Leipzig sind beliebt. Über viele Jahre hinweg sind deshalb immer mehr Menschen hingezogen. Das wirkt sich mittlerweile auch auf die Mieten aus. Damit diese nicht zu sehr in die Höhe schnellen, will Sachsen nun eine Mietpreisbremse auf den Weg bringen. Diese soll den Anstieg begrenzen.

Sachsen hat erste Schritte unternommen, um in Dresden und Leipzig eine sogenannte Mietpreisbremse einzuführen. Das Ministerium für Regionalentwicklung kündigte an, dass die Verordnung dazu ab Januar 2022 gelten soll.

Mietpreisbremse war in Koalitionsvertag vereinbart

Mit dem Vorhaben soll eine Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag der schwarz-grün-roten Regierung umgesetzt werden. In dieser Woche hatte sich die Koalition darauf verständigt, den Prozess für die Einführung einer solchen Bremse anzuschieben. Zur Beurteilung werden unter anderem die Entwicklung der Bevölkerung, Mieten und Leerstände herangezogen.

Die Grünen-Fraktion im Landtag begrüßte den Schritt für den Erhalt von bezahlbarem Wohnraum. Seit Jahren heizten sich die Wohnungsmärkte immer weiter auf.

Thomas Löser
Bildrechte: Grüne Fraktion Sachsen / Elenor-Breusing

Besonders in den Großstädten Leipzig und Dresden werden zunehmend einkommensarme und sozial benachteiligte Menschen aus bestimmten Quartieren verdrängt oder sind von Wohnungslosigkeit betroffen.

Thomas Löser Wohnungspolitischer Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion

Der SPD-Politiker Albrecht Pallas sprach von einer "guten Nachricht" für alle Mieterinnen und Mieter im angespannten Dresdner Wohnungsmarkt.

Albrecht Pallas SPD steht vor einer Fotowand.
Bildrechte: dpa

Insbesondere für Familien mit geringem Einkommen hat die Mietbelastung unzumutbare Ausmaße angenommen.

Albrecht Pallas Wohnungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

Immobilienwirtschaft warnt vor Markteingriff

Die sächsische Wohnungs- und Immobilienwirtschaft hingegen sieht im Freistaat keine Probleme mit bezahlbarem Wohnraum und hatte in der Vergangenheit immer wieder vor der Einführung einer Mietpreisbremse gewarnt.

Mehr zum Thema

Quelle: MDR/sth/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 17. Juni 2021 | 06:30 Uhr

Mehr aus Sachsen