Olympische Spiele Sachsens Olympia-Kader: Diese Sportlerinnen und Sportler sind dabei

Viele Jahre trainieren Sportler, um mit Glück an den Olmpischen Spielen teilnehmen zu dürfen. In diesem Jahr sind 28 Athletinnen und Athleten aus Sachsen dabei und werden in neun Sportarten gegen die besten in der Welt antreten. Hier finden Sie eine Übersicht über die Top-Sportler aus der Region.

Ein Bild der Olympischen Ringe in der Bucht von Tokio bei Sonnenuntergang.
Die sächsischen Athletinnen und Athleten treten in diesem Jahr in Tokio gegen die besten Sportler der Welt an. Bildrechte: PantherMedia / brunocoelhopt

Basketball

Jan Niklas Wimberg
Geboren: 11.02.1996 in Oldenburg
Verein: Niners Chemnitz
Olympiastützpunkt: Chemnitz

Ein junger Mann mit braunen, kurzen Haaren und einem schwarzen Trikot.
Jan Niklas Wimberg überragt sie alle: 2,07 Meter ist der Basketballer groß. Seit 2020 spielt er in der Deutschen Basketballnationalmannschaft. Bildrechte: dpa

Fußball

Benjamin Henrichs
Geboren: 23.02.1997 in Bocholt
Verein: RB Leipzig
Olympiastützpunkt: Leipzig

Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs stammt aus Nordrhein-Westfalen. Seine Profikarriere als Fußballer hat er bei Leverkusen begonnen, inzwischen hat er einen Vertrag bei RB Leipzig Bildrechte: imago images/motivio

Kanu

Tina Dietze
Geboren: 25.01.1988 in Leipzig
Disziplin: 200 m Kajak Einer
Verein: SG LVB Leipzig
Olympiastützpunkt: Leipzig

Tina Dietze
Tina Dietze konnte bereits Olympiaerfolge feiern: Insgesant vier Medaillen hat die Kanutin gewonnen, davon drei Mal Silber und ein Mal Gold. Bildrechte: imago/Eibner

Melanie Gebhardt
Geboren: 31.03.1994 in Hof
Disziplin: 200 m Kajak Einer
Verein: SC DHfK Leipzig
Olympiastützpunkt: Leipzig

Zwei junge, blonde Frauen stehen mit einem Blumenstrauß und einer Medaille um den Hals vor einer freien Fläche und lächeln in die Kamera.
Melanie Gebhardt (links) ist Berufssoldatin und Studentin. Erfolge feierte sie bereits mit Bronze und Silber bei Kanu-Rennsport-Europa- und Weltmeisterschaften. Bildrechte: dpa

Andrea Herzog
Geboren: 09.12.1999 in Meißen
Disziplin: Slalom Kanadier Einer
Verein: Leipziger KC
Olympiastützpunkt: Leipzig


Tom Liebscher
Geboren: 03.08.1993 in Dresden
Disziplin: 200m Kajak Einer
Verein: KC Dresden
Olympiastützpunkt: Dresden

 Kanute Tom Liebscher (KC Dresden)
Kanute Tom Liebscher kann entspannt ins Medaillenrennen starten. Denn der gebürtige Dresdner stand schon vor fünf Jahren ganz ober auf dem Siegertreppchen und durfte Gold mit nach Hause nehmen. Bildrechte: dpa

Leichtathletik

Deniz Tim Almas
Geboren: 17.07.1997 in Calw
Disziplin: Sprint
Verein: VfL Wolfsburg
Olympiastützpunkt: Leipzig

Deniz Almas
Leichtathlet Deniz Tim Almas trainiert am Olympiastützpunkt in Leipzig. Bildrechte: imago images/Beautiful Sports

Marvin Schulte
Geboren: 19.02.1999 in Leipzig
Disziplin: Sprint
Verein: SC DHfK Leipzig
Olympiastützpunkt: Leipzig

Ein junger, hellblonder Mann mit einem ärmellosen, schwarzen Trikot schaut ernst.
Marvin Schulte ist gerade erst 22 Jahre alt, doch sein Medaillen-Konto ist gut gefüllt: Er ist beispielsweise Deutscher Meister 2021 im Sprint (100 m). Bildrechte: dpa

Karl Bebendorf
Geboren: 07.05.1996 in Dresden
Disziplin: 3.000 m Hindernis
Verein: Dresdner SC 1898
Olympiastützpunkt: Dresden

Karl Bebendorf
Hindernissläufer Karl Bebendorf ist wohl das, was man einen "Goldjungen" nennt: Drei Jahre infolge holte er Gold bei bei den Deutschen Meisterschaften in der Disziplin 3.000 m Hindernis. Bildrechte: imago images / Beautiful Sports

Robert Farken
Geboren: 20.09.1997 in Leipzig
Disziplin: 1.500 m
Verein: SC DHfK Leipzig
Olympiastützpunkt: Leipzig

Robert Farken
Leichtathlet Robert Farken bleibt seinem Leipzig treu: Hier wurde er geboren, hier tritt er für den SC DHfK an und auch seinen Olympiastützpunkt hat er in der Messestadt. Bildrechte: imago images/Chai v.d. Laage

Marvin Schlegel
Geboren: 02.01.1998 in Frankenberg
Disziplin: 400 m
Verein: LAC Erdgas Chemnitz
Olympiastützpunkt: Chemnitz

Marvin Schlegel
Marvin Schlegel hat seinen ersten Auftritt bei den Olympischen Spielen am 30. Juli. Dann tritt er im Vorlauf der Mixed-Staffel an. Bildrechte: IMAGO

Corinna Schwab
Geboren: 05.04.1999 in Schwandorf
Disziplin: 400 m
Verein: LAC Erdgas Chemnitz
Olympiastützpunkt: Chemnitz

Eine junge blonde Frau mit Pferdeschwanz und hellblauem Trikot schaut lächelnd in die Kamera und hebt den Zeigefinger.
Wenn Corinna Schwab nicht gerade Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften holt, studiert die 22-Jährige Wirtschaftswissenschaften.. Bildrechte: dpa

Rebekka Haase
Geboren: 02.01.1993 in Zschopau
Disziplin: 200 m
Verein: Sprintteam Wetzlar
Olympiastützpunkt: Chemnitz

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften Braunschweig, 05.06.2021 Rebekka Haase HE/Sprintteam Wetzlar
Für Leichtathletin Rebekka Haase ist es das erste Mal bei den Olympischen Spielen, doch der Medaillenspiegel verrät, dass sie eine erfahrene und erfolgreiche Sportlerin ist: Seit 2014 hat sie etliche Male Bronze, Silber und Gold Heim getragen. Bildrechte: imago images/Beautiful Sports

Gregor Traber
Geboren: 02.12.1992 in Tettnang
Disziplin: 110 m Hürden
Verein: LAV Stadtwerke Tübingen
Olympiastützpunkt: Leipzig

Ein junger Man mit hellbrauen Haaren lächelt auf einer Laufbahn. Er streckt beide Daumen in die Höhe. Sein linker Arm ist tätowiert.
Der 1,90-Meter-Mann Gregor Traber zeigt hier eine Siegerpose. Bei den (Halle-)Meisterschaften in Deutschland konnte er sie in den vergangenen Jahren regelmäßig üben. Bildrechte: dpa

Max Heß
Geboren: 13.07.1996 in Chemnitz
Disziplin: Dreisprung
Verein: LAC Erdgas Chemnitz
Olympiastützpunkt: Chemnitz

Der Dreispringer Max Heß jubelt nach seinem Sieg bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt.
Max Heß ist ganz aus dem Häuschen: Gold bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt!. Insgesamt fünf Mal hat er dort bereits Gold geholt - vielleicht klappt es ja auch bei seinen ersten Olympischen Spielen. Bildrechte: IMAGO

Katharina Maisch
Geboren: 12.06.1997 in Bad Urach
Disziplin: Kugelstoßen
Verein: LV 90 Erzgebirge
Olympiastützpunkt: Chemnitz

Eine junge Frau mit einem hohen Pferdeschwanz schaut konzentriert, während sie auf der Schulter eine Kugel zum Stoß angesetzt hat.
Auch Sportsoldatin Katharina Maisch will es wissen: Die gebürtige Baden-Württembergerin hat gerade erst die Olympia-Norm beim Kugelstoßen überschritten. Bildrechte: dpa

Christina Schwanitz
Geboren: 24.12.1985 in Dresden
Disziplin: Kugelstoßen
Verein: LV 90 Erzgebirge
Olympiastützpunkt: Chemnitz

Christina Schwanitz (Kugelstoßerin vom  LV 90 Erzgebirge)
Mit ihren 35 Jahren gehört Christina Schwanitz nicht nur zu den erfahrensten Sportlerinnen in Tokio, sie hat auch bereits drei Mal die Olympischen Spiele bestritten. Bildrechte: IMAGO / Beautiful Sports

Radsport (Bahn)

Stefan Bötticher
Geboren: 01.02.1992 in Leinefelde-Worbis
Verein: PSV Chemnitz
Olympiastützpunkt: Chemnitz

Ein junger, rotblonder Mann mit blauen Augen und einem violetten Trikot lächelt in die Kamera.
Bildrechte: dpa

Felix Groß
Geboren: 04.09.1998 in Feuchtwangen
Verein: SC DHfK Leipzig
Olympiastützpunkt: Leipzig

Felix Groß
Bildrechte: imago images/AFLOSPORT

Rudern


Annekatrin Thiele
Geboren: 18.10.1984 in Sangerhausen
Verein: SC DHfK Leipzig
Olympiastützpunkt: Leipzig

Ruderin Annekatrin Thiele im Boot auf Fluss.
Bildrechte: imago images / Eibner Europa

Schwimmen

Marie Pietruschka
Geboren: 21.06.1995 in Leipzig
Disziplin: 4 x 100 m Freistil , 4 x 200 m Freistil
Verein: SSG Leipzig
Olympiastützpunkt: RheinNeckar

Schwimmerin Marie Pietruschka im Becken.
Bildrechte: imago/Eibner

David Thomasberger
Geboren: 09.01.1996 in Saalfeld (Saale)
Disziplin: 200 m Schmetterling
Verein: SSG Leipzig
Olympiastützpunkt: Leipzig

Schwimmer David Thomasberger im Becken.
Bildrechte: imago/Bernd König

Marek Ulrich
Geboren: 12.01.1997 in Dessau-Roßlau
Disziplin: 100 m Rücken, 4 x 100 m Lagen
Verein: SSG Leipzig
Olympiastützpunkt: Leipzig

Marek Ulrich trainiert.
Bildrechte: imago/Eibner

Turnen

Pauline Schäfer-Betz
Geboren: 04.01.1997 in Saarbrücken-Dudweiler
Disziplin: Boden, Schwebebalken, Pferdsprung, Stufenbarren
Verein: KTV Chemnitz
Olympiastützpunkt: Chemnitz

Pauline Schäfer
Bildrechte: imago/Sven Simon

Wasserspringen

Lena Hentschel
Geboren: 17.06.2001
Disziplin: Synchronspringen (3 m)
Verein: Berliner TSC
Olympiastützpunkt: Dresden

Man sieht eine blasse junge Frau, wie sie während eines Kunstsprunges in der Luft ist. Sie hat mit den Armen ihre Kniekehlen umschlungen. Ihr Zopf flattert in der Luft.
Bildrechte: dpa

Tina Punzel
Geboren: 01.08.1995 in Dresden
Disziplin: Synchronspringen (10 m, 3 m), Kunstspringen (3 m)
Verein: Dresdner SC 1898
Olympiastützpunkt: Dresden

:Training von Wasserspringerin Tina Punzel
Bildrechte: imago images/photoarena/Eisenhut

Martin Wolfram
Geboren: 29.01.1992 in Dresden
Disziplin: Kunstspringen (3 m)
Verein: Dresdner SC 1898
Olympiastützpunkt: Dresden

Wasserspringer Martin Wolfram, 2019
Bildrechte: imago images / Sven Ellger

Quelle: MDR/kp

Dieses Thema im Programm: Das Erste | Die Olympischen Spiele 2020 in Tokio im TV | 25. Juli 2021 | 01:05 Uhr

Mehr aus Sachsen