Garteninitiative Private Einblicke zum "Tag der offenen Gartenpforte" in Sachsen

In den nächsten Tagen gibt es wieder viele schöne grüne Oasen in Sachsen zu entdecken. Dutzende private Gartenbesitzer oder Kleingartenanlagen laden zum "Tag der offenen Gartenpforte" ein. MDR SACHSEN hat einen Überblick zusammengestellt, wo Sie an diesem und kommenden Wochenende private Gärten erkunden können.

Eine Sitzecke in einem Garten in Uelsby
Wie gemütlich sitzen andere Hobbygärtner in ihren Refugien? Was bauen sie dort an und wie gestalten sie ihre Gärten? Antworten darauf geben Teilnehmende bei der Aktion "Tag der offenen Gartenpforte" in Sachsen. Bildrechte: dpa

Ab Sonnabend gibt es in Sachsen wieder viele kleine grüne Oasen zu entdecken. Beim "Tag der offenen Gartenpforte" laden zahlreiche private Gartenbesitzer und Kleingärtner in ihre grünen und blühenden Oasen ein. Zum ersten Mal dabei sind auch private Gärten im nordsächsischen Eilenburg.

Premiere in Eilenburg,

Erstmals können in der Eilenburger Muldenregion am Sonnabend hinter die Gartenzäune von sieben privaten Gartenreichen geblickt werden. Von 10 bis 17 Uhr sind Selbstversorger-, Bauern- oder mediterrane Gärten in und um Eilenburg kostenlos zu bestaunen.

Mitinitiatorin Steffi Bartmuß freut sich auf die Gäste. Sie selbst betrachtet ihren Garten als Seelenwohl. "Das ist mein Zuhause. Hier kann ich Natur erleben", sagt die Inhaberin eines Selbstversorgergartens MDR SACHSEN. Durch das Gärtnern bekomme sie wieder ein Gefühl, welchen Wert die selbst angebaute Nahrung hat.

Ich kann keinen Kohlrabi mehr für 35 Cent im Discounter kaufen.

Steffi Bartmuß Gartenbesitzerin
Zierlauch im Garten mit verdünnter Pflanzenjauche düngen 2 min
Bildrechte: MDR/Brigitte Goss

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Fr 11.06.2021 13:56Uhr 02:03 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/leipzig/delitzsch-eilenburg-torgau/audio-1760478.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Vom Partheland bis Leipzig

Einen Tag später, am Sonntag, 13.06.2021, gehen die Gartenpforten in Leipzig und im Partheland auf. Und das bereits zum elften Mal. Seit 2011 koordiniert der Zweckverband Parthenaue dort die "Offene Gartenpforte". Waren es anfangs nur "zeigefreudige" Gartenbesitzer in Taucha, Borsdorf und Althen, so verteilen sich die Teilnehmenden mittlerweile bis nach Brandis, Machern, Grünau, Zuckelhausen, Zwenkau, Markranstädt und Markkleeberg. In diesem Jahr laden insgesamt 17 Gärten zu Entdeckungstouren ein.

Offene Gärten bei den Landfrauen

Zahlreiche Gärten präsentiert auch der sächsische Landfrauenverband am Sonnabend und Sonntag zum "Tag der offenen Gartenpforte". Mehr als 25 Gärten können an den beiden Tagen bestaunt werden: Von Zwickau bis Bannewitz, von Frohburg bis Nossen.

Delitzsch, Kamenz und das Muldental

Sowohl in Delitzsch, als auch in Kamenz und im Muldental geht es kommendes Wochenende weiter. Am Sonnabend, den 19.06.2021, öffnen Gartenbesitzer im Muldental ihre Schmuckstücke für Besucher. Von wildromantisch bis zu poetischen Gärten ist alles vertreten. Aber auch die Pforten von Lavendel-, Pfarr- oder Kräutergärten öffnen sich an diesem Tag.

In Kamenz wird die Garten-Aktion dann am Sonntag, 20.06.2021, fortgesetzt. Von 10 bis 18 Uhr können auch hier zahlreiche individuell gestaltete Gärten besucht werden. Insgesamt sind 19Anlagen dabei, vom Stauden- und Nutzgarten bis hin zum Landhausgarten und Reihenhausgarten.

Logo MDR 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Fr 12.06.2020 16:19Uhr 02:19 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/audio-1432520.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

In der Loberstadt Delitzsch werden am 20.06.2021 gleich zwei Gartentouren angeboten: eine Stadtrunde und eine Landpartie. Zu sehen gibt es unter anderem einen "Demenzgarten", Gemeinschafts- und Altstadtgärten sowie Stauden- und Naturgärten. Geöffnet haben die privaten Rückzugsorte von 10 bis 17 Uhr. Wer an diesem oder kommenden Wochenende keine Zeit hat, Delitzsch bietet am 19. September 2021 nochmals einen "Tag der offenen Gartenpforte" an.

Quelle: MDR/bb

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalreport aus dem Studio Leipzig | 11. Juni 2021 | 16:30 Uhr

Mehr aus Sachsen