Tourismus Booking.com-Urlauber wählen Sachsen zum gastfreundlichsten Bundesland

In Sachsens Tourismusbranche gab es zuletzt aufgrund der Corona-Beschränkungen viel Frust. Während bundesweit auch über den Jahreswechsel die Hotels geöffnet bleiben konnten, mussten in Sachsen die Betten freibleiben. Doch nun gibt es nach der Wiederöffnung gute Nachrichten: Sachsen wurde von der Buchungsplattform Booking.com zum gastfreundlichsten Bundesland gewählt.

Eine Hotelangestellte putzt mit Mundschutz Tische, auf denen Plexiglaswände stehen.
Trotz großer Einschränkungen durch die Corona-Pandemie konnte Sachsen eine Auszeichnung als gastfreundlichste Reiseregion Deutschlands gewinnen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sachsens Tourismusbranche freut sich über eine Auszeichnung als gastfreundlichste Reiseregion in Deutschland. Wie das Tourismusministerium am Sonntag mitteilte, lag Sachsen bei den "Traveller Review Awards" der Buchungsplattform Booking.com auf Platz eins.

Wie der Landestourismusverband mitteilte, kommt das Ergebnis durch die Bewertungen von Millionen Reisenden zustande. Demnach hat Sachsen den höchsten Anteil an gut bewerteten Unterkünften in Deutschland. Auf Platz zwei folgt Rheinland-Pfalz vor Thüringen. Der Kurort Oberwiesenthal belegte bei der Bewertung der gastfreundlichsten Orte in Deutschland Platz zwei. Bautzen kam auf Platz fünf.

Tourismusministerin freut sich über Auszeichnung

Sachsens Tourismusministerin Barbara Klepsch (CDU) erklärt, die Auszeichnung zeige, dass Gastfreundschaft in Sachsen täglich gelebt werde. "Unsere Tourismusbetriebe mit ihren engagierten Mitarbeitern sind wichtige Botschafter für das Reiseland Sachsen", sagt sie. "Nur mit hoher Qualität, gutem Service und interessanten Angeboten können wir auch nach der Corona-Pandemie wieder voll durchstarten."

Mit der Prämierung von Oberwiesenthal, der höchstgelegenen Stadt Deutschlands, wird auch ein Urlaubsort ausgezeichnet, der in der letzten Zeit sehr unter den Schließungen von Hotels und Skiliften durch die Corona-Pandemie gelitten hat. Und auch über die Auszeichnung von Bautzen freue ich mich sehr, denn die Spreestadt stand in der Vergangenheit mitunter negativ in der Berichterstattung.

Barbara Klepsch Sachsens Tourismusministerin

Jens Ellinger, Geschäftsführer des Elldus Resort in Oberwiesenthal, freut sich über die gute Platzierung seiner Stadt. "Gerade wir hier im Erzgebirge sind in den letzten anderthalb Jahren von der Corona-Pandemie hart betroffen gewesen und noch heute spüren wir die Folgen dieser Pandemie", sagt er. "Nichtsdestotrotz stehen unsere Gastgeber für Qualität und Freundlichkeit, hohen Service und Gemütlichkeit."

Wie kommt die Bewertung zustande? Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen erhalten von der Plattform Booking.com den Traveller Review Award 2022. Dazu musste am 1. Dezember 2021 ein durchschnittliches Bewertungsergebnis zwischen 8 und 10 und mindestens drei Bewertungen von Booking.com-Reisenden vorliegen. Das Ergebnis berechnet sich aus allen Gästebewertungen in den vergangenen drei Jahren (vom 01.12.2018 bis 30.11.2021).

Onlinebewertungen sind mittlerweile eine der wichtigsten Entscheidungsgrundlagen bei der Buchung einer Unterkunft. Rund 60 Prozent aller Onlinebewertungen in Sachsen werden über das Buchungsportal Booking.com registriert.

MDR (al)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 31. Januar 2022 | 05:30 Uhr

Mehr aus Sachsen

Die Porträts von Kandidaten sind auf einem Riesenrad eingefügt 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Schüler beobachten eine Aufführung 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK