Krieg Ärzte aus Thüringen wollen Verletzten und Kranken in der Ukraine helfen

Mehrere Thüringer Ärzte haben sich für einen Einsatz im Ukraine-Krieg gemeldet. Sie folgen damit einem Aufruf der Bundesärztekammer. Sie wollen Kranke und Kriegsverletzte in der Ukraine und den Nachbarländern versorgen.

Ärzte ohne Grenzen im Einsatz in Charkiw in der Ukraine.
Obwohl der Einsatz im Ukraine-Krieg gefährlich ist, wollen mehr als 1.100 Ärzte und Ärztinnen aus Deutschland, etwa wie hier von der Organisation "Ärzte ohne Grenzen", helfen. Bildrechte: dpa

Der humanitäre Einsatz im Krieg ist gefährlich. Trotzdem haben sich bundesweit mehr 1.100 Ärztinnen und Ärzte gemeldet, um den Menschen in der Ukraine zu helfen. Acht davon aus Thüringen.

Vorbereitungskurse für Ärzte

Laut Bundesärztekammer wird es spezielle Vorbereitungskurse geben. Ins Kriegsgebiet gehen sie aber nur, wenn sie angefordert werden. Schon jetzt werden Verletzte und Kranke auch nach Deutschland geflogen, um hier in Sicherheit versorgt werden zu können.

Nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) sollen die Mediziner nur dort arbeiten, wo sie ohne unverantwortbare Gefährdung helfen könnten.

Mehr zum Thema Ukraine-Krieg in Thüringen

MDR (mab)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 22. April 2022 | 10:00 Uhr

4 Kommentare

Eulenspiegel vor 15 Wochen

Aber ich verstehe sie sehr gut. Was sie alles sozial denkenden Leuten unterstellen. Es sin eben nicht alle so wie sie.

hilflos vor 16 Wochen

Deshalb gibt es in ländlichen Gegenden Deutschlands auch keinen Ärztemangel. Emlo Sie verstehen die Welt

emlo vor 16 Wochen

Nicht jeder denkt wie Sie zuerst ans Geld. Es gibt Menschen, die das Wort "Hilfsbereitschaft" kennen und nicht nur ihrem Egoismus frönen.

Mehr aus Thüringen

Blinkendes Blaulicht an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. mit Audio
Bewohner sollen in Römhild nach einem Brand Fenster und Türen schließen (Symbolfoto). Bildrechte: imago images / Deutzmann
Fürstlicher Greizer Schloßpark 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK