Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

BerufeMehr als 1.900 Ausbildungsplätze in Thüringen noch frei

von MDR THÜRINGEN

Stand: 28. Oktober 2021, 11:09 Uhr

In Thüringen sind noch mehr als 1.900 Ausbildungsplätze frei. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Gleichzeitig haben noch 350 Menschen, die an einer Ausbildung interessiert sind, keine passende Stelle gefunden. Regionalgeschäfts­führer Markus Behrens sagte, man müsse die Interessenten jetzt mit den freien Stellen zusammenbringen.

Im Ausbildungsjahr 2020/2021 ging die Zahl der Bewerber landesweit um 760 auf gut 8.000 zurück. Die Unternehmen meldeten gleichzeitig mehr als 12.000 Plätze für eine Ausbildung - 130 weniger als im Vorjahr.

Diese Branchen suchen noch Azubis

Azubis werden vor allem für die Berufe als Verkäufer, Koch, Lagerlogistiker und Handelsfachwirt gesucht. Auch Sozialversicherungs­fachangestellte, Elektroniker und Mechatroniker fehlen. Die Arbeitsagentur empfiehlt Unternehmen, auch Bewerber einzustellen, die formal nicht den Anforderungen entsprechen.

Auch die Bewerber müssten über ihren Tellerrand schauen und sich nach Alternativen für den Wunschberuf am Wunschort umsehen. Damit könnten viele Lücken geschlossen werden, so Regionalgeschäftsführer Markus Behrens.

Mehr zum Thema Ausbildung in Thüringen

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 28. Oktober 2021 | 11:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen