Pandemie Immer mehr gefälschte Corona-Impfpässe in Thüringen

In Thüringen werden derzeit zunehmend gefälschte Corona-Impfnachweise entdeckt. Das teilte das Landeskriminalamt (LKA) auf Anfrage von MDR THÜRINGEN mit. Danach ist die Zahl der Fälle seit Herbstbeginn sprunghaft gestiegen. Aktuell liegen laut LKA 293 Anzeigen zu gefälschten Impfdokumenten vor.

Ein Impfpass und ein Smartphone, auf dem die App CovPass läuft
In Thüringen gelten bereits strenge Corona-Regeln - unter anderen dürfen nur Geimpfte und Genesene verschiedene Geschäfte betreten. Die neue Verordnung mit weiteren Einschränkungen soll am 20. Dezember in Kraft treten. Bildrechte: dpa

Die Ermittler vermuten, dass der Anstieg damit zusammenhängt, dass Ungeimpfte wegen verschärfter Corona-Regeln versuchen, an Impfzertifikate zu gelangen. Gehandelt werden sie vor allem über das Internet. Zu Preisen und mutmaßlichen Tätern liegen keine Angaben vor.

Mehr zu gefälschten Impfnachweisen

Quelle: MDR(mw)

Mehr aus Thüringen