Pilotprojekt Ansturm auf digitalen Impfnachweis in Thüringen

Die Nachfrage nach dem elektronischen Impfnachweis in Thüringen ist ungebrochen. Einen Tag nach der Freischaltung gab es laut Kassenärztlicher Vereinigung rund 60.000 Zugriffe auf die Unterseite des Corona-Impfportals. Bereits kurz nach dem Start hatten Tausende auf das Portal zugegriffen. Der Nachweis in Gestalt eines PDF-Dokuments mit QR-Code kann seit Mittwochvormittag auf dem Terminvergabeportal www.impfen-thueringen.de auf das Smartphone heruntergeladen werden.

Digitale Impfbescheinigung auf einem Smartphone.
Digitale Impfbescheinigung auf einem Smartphone. Bildrechte: MDR/Sebastian Großert

Impfnachweis: Pilotprojekt in Thüringen und Brandenburg

Thüringen testet den elektronischen Impfnachweis in einem Pilotprojekt, an dem auch Brandenburg beteiligt ist. Laut Jörg Mertz von der KVT können all jene ihr Zertifikat abrufen, die zuvor in den regionalen Impfstellen oder den großen Impfzentren des Landes gegen Covid-19 geimpft worden seien. Für in Arztpraxen Geimpfte ist dies noch nicht möglich.

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 13. Mai 2021 | 17:30 Uhr

Mehr aus Thüringen

Ein Schwimmbecken und eine Rutsche im Freibad Rastenberg. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK