Covid-19 Thüringer Kindergärten voraussichtlich noch mehrere Wochen geschlossen

Weil das gegenwärtige Infektionsgeschehen zu hoch ist, bleiben Thüringens Kindertagesstätten voraussichtlich länger geschlossen als bislang geplant. Einen neuen Termin für die Öffnung gibt es noch nicht.

An einer Garderobe hängen mehrere Kinderjacken.
An einer Garderobe hängen mehrere Kinderjacken.   Bildrechte: dpa

Auch Thüringens Kindertagesstätten bleiben vermutlich länger geschlossen als bislang geplant. Das sagte ein Sprecher des Bildungsministeriums MDR THÜRINGEN am Samstag. Das gegenwärtige Infektionsgeschehen sei zu hoch, um die Kindertagesstätten Mitte Februar wieder zu öffnen.

Auch würden es neue Mutationen des Corona-Virus nicht erlauben, schon jetzt einen festen Termin für die Öffnung festzulegen.

Schulöffnung voraussichtlich nicht vor Ostern

Für Schulen hatte Bildungsminister Helmut Holter (Linke) am Freitagabend angekündigt, dass sie voraussichtlich nicht vor Ostern öffnen. Geplant sei, die Schulen wieder zu öffnen, wenn das Infektionsgeschehen weit hinunter gehe. Der Lehrerverband sprach von einer Perspektive, die Planungssicherheit gebe.

CDU und AfD kritisieren Holters Vorstoß

Die Opposition kritisierte Holters Vorstoß scharf. So sagte der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag, Christian Tischner, Holter habe am Freitag weder im Bildungsausschuss noch in der anschließenden Landtagssitzung von geschlossenen Schulen bis Ostern gesprochen. Es sei eine Missachtung des Parlaments, derartig weitreichende Beschlüsse nicht dort abzustimmen und zur Sprache zu bringen. Momentan zeigten die Anti-Corona-Maßnahmen Wirkung, sagte Tischner weiter. Er könne daher nicht verstehen, warum der Minister einen Schulbetrieb bis Anfang April ausschließe und damit die Eltern und alle Betroffenen entmutige.

Auf die Kritik des CDU-Abgeordneten reagierte Torsten Wolf (Linke) via Twitter: Tischner "lügt und verliert jeglichen Anstand". Holter habe den Bildungsausschuss sehr wohl über die Pläne informiert.

Denny Jankowski, bildungspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion erklärte, es sei befremdlich, wenn man aus der Presse völlig andere Dinge erfahre als das, was Freitag im Bildungsausschuss beraten wurde.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jn/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 23. Januar 2021 | 15:00 Uhr

Mehr aus Thüringen

Ein lichterloh brennendes Haus. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Am frühen Montagmorgen ist in einer Garage in Ronneburg im Landkreis Greiz eine Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar.

12.04.2021 | 18:44 Uhr

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mo 12.04.2021 10:30Uhr 00:30 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/greiz/video-brand-ronneburg-feuerwehr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video