Sanierung startet FKK-Terrasse im Erfurter Dreienbrunnenbad wird abgerissen

Im Dreienbrunnenbad in Erfurt starten die ersten Bauarbeiten. Zunächst wird seit Dienstag die alte FKK-Dachterrasse abgebaut, teilten die Stadtwerke mit. Dabei handelt es sich um eine schwere Stahl-Konstruktion, die in den 1980er-Jahren auf das Holzdach des Nordflügels aufgesetzt worden war.

Das Erfurter Dreienbrunnenbad
Das Dreienbrunnenbad in Erfurt Bildrechte: MDR/Ria Weber

Im Laufe der Jahre war Nässe in das Gebäude gelangt, Hausschwamm breitete sich aus. Um den Schwamm zu stoppen und die historische Bausubstanz zu sichern, müsse die Dachterrasse abgerissen werden.

Die eigentlichen Sanierungsarbeiten in dem historischen Freibad und am Papierwehr sollen im Herbst beginnen. Das Bad erhält ein neues Becken mit drei 25-Meter-Schwimmbahnen sowie einen Nichtschwimmerbereich und neue Technik. Die historischen Gebäude werden saniert und der Gastronomiebereich so gebaut, dass sowohl Badegäste als auch Passanten auf dem Rad- und Fußweg versorgt werden können.

Erfurter Schwimmbäder werden saniert

Erfurt will seine beiden historischen Freibäder Möbisburg und Dreienbrunnenbad für insgesamt 6,2 Millionen Euro sanieren. Der Großteil des Geldes kommt vom Bund aus dem Fördertopf fürs Sanieren kommunaler Einrichtungen. 2017 hatte die Stadt Erfurt den Antrag auf Fördergeld gestellt.

Becken im Dreienbrunnenbad
Im Becken des Dreienbrunnenbads. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Das Dreienbrunnenbad bleibt vorerst wegen der Bauarbeiten geschlossen. Dagegen kann das Freibad in Möbisburg noch eine Saison geöffnet bleiben - und zwar ab 15. Mai, sollten das die Corona-Auflagen zulassen. Ebenfalls am 15. Mai soll das Strandbad Stotternheim aufmachen. Das Nordbad öffnet bereits am 1. Mai.

Im Nordbad springt ein Junge in Erfurt ins Wasser.
Badespaß im Nordbad Bildrechte: dpa

Quelle: MDR THÜRINGEN/sar

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 06. April 2021 | 07:30 Uhr

3 Kommentare

MAENNLEiN-VON-DiESER-WELT vor 4 Tagen

Uff, da bin ich aber froh ! Aber so ‘n Kurhotel
mit Spass-Bad am Dreier wär‘ besser als diese
neumodischen Hotel-Dinger am Hauptbahnhof ...

😁


____________________________________________________________________________

...nicht vergessen:

17. Mai BUGA in Erfurt — Kneipp-Tag (mit Gottesdienst) !

https://www.mdr.de/ratgeber/gesundheit/kneipp-wasser-therapie-anwendungen-kurort-bad-tabarz-thueringen-100~amp.html

MAENNLEiN-VON-DiESER-WELT vor 4 Tagen

Kein FKK mehr im „Dreierrrrr“....???

Na, ich war ja damals gleich dafür, hier ‘n „Spass-Bad“ mit Thermalkurhotel zu errichten. Aber auf mich hört ja - wie immer - kein Stadtrat und kein OB.

Generation 55 vor 4 Tagen

alles gut da gibts für fkk'ler doch ein fkk-paradies

Mehr aus Thüringen