Landwirtschaft Genug Erntehelfer für 2022 in Thüringen

Laut der Thüringer Agentur für Arbeit und dem Agrar-Ministerium stehen für die kommende Erntesaison genug Helfer zur Verfügung. Die Arbeiter kommen besonders bei der Spargelernte, dem Obst- oder Hopfenanbau zum Einsatz.

Die Ernte eines Nachmittages auf dem Spargelfeld.
Im April beginnt für die Helferinnen und Helfer die Spargelsaison. Bildrechte: MDR/Jana Hildebrandt

In Thüringen wird es dieses Jahr vorrausichtlich genug Erntehelfer geben. Wie das Agrar-Ministerium und die Arbeitsagentur am Donnerstag mitteilten, stehen ausreichend Saisonarbeiter zur Verfügung. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird wieder mit rund 5.000 Helfern bei Argrar und Gartenbaubetrieben gerechnet. Sie kommen vor allem bei der Spargelernte, dem Obst- oder Hopfenanbau zum Einsatz.

Kein Rückgang durch Ukraine-Krieg

Aufgrund des Ukraine-Krieges befürchtet das Ministerium keinen Rückgang der Erntehelfer. Wie es hieß, kamen in der Vergangenheit nur wenig ukrainische Erntehelfer nach Thüringen. Auch die Corona-Pandemie wird sich demnach kaum auf die Zahl der Erntehelfer auswirken.

Die EU-Kommission hatte letztes Jahr die Saisonarbeiter als systemrelevant anerkannt, was auch in diesem Jahr eine ungehinderte Reisetätigkeit ermöglichen soll, wie es von Seiten des Ministeriums weiter hieß.

Spargelsaison beginnt im April

Saisonarbeiter sind Personen, die nur für einen vorübergehenden Zeitraum ihre Erwerbstätigkeit ausüben. Bürger aus EU-Mitgliedsstaaten benötigen für eine Tätigkeit als Saisonarbeiter in Deutschland keine Arbeitserlaubnis. Seit Januar 2022 müssen Arbeitgeber bei kurzfristiger Beschäftigung angeben, ob der Saisonarbeiter gesetzlich oder privat versichert ist.

Start ist für viele Helferinnen und Helfer der Beginn der Spargelsaison im April.

MDR (jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 19. März 2022 | 15:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Thüringen

Eine Gruppe Wanderer geht durch eine große Wiesenfläche. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Modell eines Zugwaggons in einem Soundlabor. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK