Ermittlungen Vorwurf sexueller Übergriffe: Landeschef der Gewerkschaft der Polizei tritt zurück

Kai Christ bis 23.04.2021 Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Thüringen
Eine Ex-Mitarbeiterin wirft dem Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei in Thüringen, Kai Christ, vor, sie mehrfach gegen ihren Willen zum Sex gezwungen zu haben. Bildrechte: dpa

Der Thüringer Landeschef der Gewerkschaft der Polizei, Kai Christ, ist von seinem Amt zurückgetreten. Das hat er auf eine Anfrage von MDR THÜRINGEN bestätigt, wollte sich aber nicht weiter äußern. Damit zieht er offenbar die Konsequenzen aus den Vorwürfen gegen ihn.

MDR THÜRINGEN und Der Spiegel hatten gemeldet, dass die Staatsanwaltschaft Erfurt gegen Christ wegen des Verdachts sexueller Übergriffe ermittelt. Demnach ist er von einer ehemaligen Mitarbeiterin angezeigt worden. Christ bestreitet die Vorwürfe und hat über seinen Anwalt Akteneinsicht beantragt. Die Rücktrittserklärung hatte Christ in einer Sitzung des geschäftsführenden Landesvorstands abgegeben, der seit Freitagmorgen getagt hatte. Bereits am Donnerstag hatten mehrere Kreisgruppenchefs seinen Rücktritt vom Amt gefordert.

Rot-Rot-Grün: Vorwürfe schnell aufklären

Der GdP-Bundesvorstand beschäftigte sich am Freitag in einer Sondersitzung mit dem Thema. Der Bundesvorsitzende Oliver Malchow sicherte Aufklärung und größtmögliche Transparenz zu. Was für die Polizei gelte, müsse erst recht für die GdP gelten, sagte er. Es werde nichts vertuscht.

Die Thüringer Regierungsfraktionen sprachen von "schwerwiegenden Vorwürfen", die vorbehaltlos und schnell aufgeklärt werden müssten. In einer gemeinsamen Erklärung von Linke, SPD und Grünen heißt es, dass die Strafanzeige schon vor einem Jahr gestellt worden sein soll, werfe Fragen auf. Die Gewerkschaft der Polizei bleibe aber wichtiger Ansprechpartner bei parlamentarischen Entscheidungen, die die Polizei betreffen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 23. April 2021 | 13:00 Uhr

Mehr aus Thüringen

Junge Männer neben ihren Mopeds 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK