Bildung Vorerst keine digitalen Schulzeugnisse in Thüringen

Ihre Abschlussnoten werden Schülerinnen und Schüler in Thüringen wie gewohnt in Papierform erhalten. Zumindest noch in diesem und im nächsten Jahr. Danach ist eine digitale Zeugnis-Variante vorgesehen.

Schüler vor einer Abiturprüfung im Klassenzimmer
Gibt's das Zeugnis künftig als Datei? In zwei Jahren soll es in Thüringen so weit sein. (Archivbild) Bildrechte: dpa

In Thüringen wird es vorerst keine digitalen Schulzeugnisse geben. Das teilte das Bildungsministerium auf Anfrage von MDR THÜRINGEN mit. Demnach sind frühestens im Schuljahr 2022/23 die ersten digitalen Zeugnisse geplant.

In Nordrhein-Westfalen, Berlin und Rheinland-Pfalz werden in diesem Sommer die ersten digitalen Abiturzeugnisse im Rahmen eines Modellprojektes ausgegeben. Die Vorteile der digitalen Variante: Die Dokumente gelten im Gegensatz zum Papierzeugnis als fälschungssicherer und sind bei Online-Bewerbungen leichter zu handhaben.

Helmut Holter 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL Fr 02.07.2021 19:00Uhr 05:02 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Bis Ende 2022 sollen allen Bürgerinnen und Bürgern laut Onlinezugangsgesetz des Bundes alle staatlichen Leistungen digital bereitgestellt werden; darunter fallen auch Zeugnisse. In Thüringen soll es zunächst eine Testphase mit digitalen Zeugnissen geben, bevor sie dann flächendeckend eingeführt werden.

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 06. Juli 2021 | 06:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Thüringen