Pandemie Thüringer Krankenhäuser rüsten sich für zweite Corona-Welle

Die Thüringer Krankenhäuser sehen sich für eine mögliche zweite Corona-Welle gut gerüstet. Während des Frühjahrs hätten sie ein Versorgungskonzept entwickelt, das sich bewährt habe.

Die Thüringer Landeskrankenhausgesellschaft sieht ihre Häuser gut für eine mögliche zweite Corona-Welle gerüstet. Wie Geschäftsführer Rainer Poniewaß MDR THÜRINGEN sagte, haben die Krankenhäuser gemeinsam mit dem Land während der ersten Welle ein Versorgungskonzept mit verschiedenen Stufen entwickelt. Dieses habe sich bewährt und würde im Falle einer zweiten Welle greifen, so Poniewaß. In Thüringen sind mehr als 50 Kliniken in der Landeskrankenhausgesellschaft organisiert.

Maskenscanner Helios Klinik
Im Helios-Klinikum werden Maskenscanner aufgestellt Bildrechte: Helios Bördeklinik

Die Kliniken weiten ihre Hygieneauflagen teilweise wieder aus. So hat das Klinikum in Altenburg ein Besuchsverbot erlassen. In Bad Salzungen tragen alle Mitarbeiter mit Patientenkontakt wieder FFP2-Masken statt normaler Alltagsmasken. Im Zentraklinikum in Suhl ist ein neues Konzept mit Krisenstab und Schnelltests entwickelt worden. Im Helios-Klinikum in Erfurt werden Maskenscanner aufgestellt.

Laut Landeskrankenhausgesellschaft sind die Krankenhäuser auf Standby und halten ausreichend Intensivbetten für Corona-Patienten frei. Geschäftsführer Poniewaß appellierte aber auch an die Menschen, dies nicht als Freifahrtschein zu sehen. Die Sicherheit, dass genügend Betten da sind, dürfe nicht ausgenutzt werden. Wenn sich die Menschen unvernünftig verhalten würden, seien die Kapazitäten auch schnell ausgereizt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/dvs

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 23. Oktober 2020 | 14:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Thüringen

Menschen sitzen feierend an einem Tisch. Drei Männer tragen Uniform. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Im Kyffhäuserkreis werden am Freitag im Rahmen der Ehrenamtsgala engagierte Bürger gefeiert. Sie haben zum Beispiel in der Flutregion in Ahrweiler geholfen oder auch in der Altenhilfe.

24.09.2021 | 20:54 Uhr

MDR THÜRINGEN Fr 24.09.2021 19:00Uhr 00:19 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/kyffhaeuser/ehrenamt-gala-freiwillige-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Lustige Figuren aus Zwiebeln. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Bis Sonntag laden Händler und Landwirte in Apolda zum Herbstmarkt - der traditionelle Zwiebelmarkt ist coronabedingt ausgefallen.

24.09.2021 | 20:51 Uhr

MDR THÜRINGEN Fr 24.09.2021 19:00Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/apolda-weimarer-land/video-zwiebelmarkt-herbstmarkt-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video