Landtagswahl Direktkandidaten: So wurde in den Wahlkreisen gewählt

Zur Landtagswahl in Thüringen sind Hunderte Bewerber für die Direktmandate angetreten. Hier erfahren Sie, wer in Ihrem Wahlkreis gewann. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über die Zweitstimmen und Hochburgen.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Das Fazit zum Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr

12 Kommentare

wo geht es hin am 28.10.2019

Kommt nur auf den Blickwinkel für das Ansehen an, den man hat. Und ob es tatsächlich schadet? Wir werden sehen. Schaden, Fake und Lügen produziert im Moment aber nur einer: der Spitzenkandidat der CDU Mike Mohring. Oder sehen Sie das gebrochene Wahlversprechen nur Stunden nach der Wahl anders?

martin am 28.10.2019

Ich empfinde die Quote schon größer als nur "Bodensatz".....

Dass das Wahlergebnis dem Ansehen Thüringens schadet, werden die selbsternannten "Heimatschützer" als Fake der Lügenpresse oder so abtun.

martin am 28.10.2019

Da Herr Ramelow offensichtlich einen erheblich höheren Zuspruch findet als die Wahlkreiskandidaten seiner Partei (und die der Koalitionspartner), kann man den Wählerwillen der Aufspaltung von Erst- und Zweitstimme durchaus so verstehen, dass Herr Ramelow (und nicht seine Partei) den Auftrag zu regieren erhalten hat.

Mehr aus Thüringen

Eine Kommode steht in einem Raum. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK