Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWelt
Der CDU-Vorsitzende in Thüringen, Mario Voigt. (Archivfoto) Bildrechte: dpa

Thüringen

CDU-Fraktionschef Voigt für 365-Euro-Jahresticket

von MDR THÜRINGEN

Stand: 13. Juni 2021, 12:40 Uhr

Mit einem "Masterplan Ost" will CDU-Fraktionschef Mario Voigt in die Thüringer Landtagswahl gehen. Der sieht unter anderem ein 365-Euro-Jahresticket für den öffentliche Nahverkehr und steuerliche Erleichterungen für Familien vor. Einer möglichen Unterstützung von Rot-Rot-Grün und der AfD erteilte Voigt eine Absage.

Thüringens CDU-Fraktionschef Mario Voigt will mit einem "Masterplan Ost" in die Landtagswahl im September in Thüringen gehen. Unter anderem fordert Voigt in seinem Konzept ein 365-Euro-Jahresticket für den öffentlichen Nahverkehr, steuerliche Erleichterungen für Familien und mehr Gerechtigkeit bei der Verteilung der Steuern für Kommunen.

So müssten Betriebe ihre Steuern dort zahlen, wo ihre Betriebsstätte liegt, und nicht am Sitz der Unternehmenszentrale. Davon sollten Ostkommunen in Zukunft profitieren. Voigt sagte MDR AKTUELL: "Das ist mir wichtig, weil das auch eine Form der Gerechtigkeit 30 Jahre nach der Einheit ist."

"Unsere Brandmauer gegen die AfD steht"

Einer möglichen Unterstützung einer neuen rot-rot-grünen Minderheitsregierung nach der nächsten Landtagswahl erteilte Voigt eine Absage. Auch werde es keine Zusammenarbeit mit der AfD geben. "Unsere Brandmauer zur AfD steht, weil die stehen für Hass und Hetze. Die haben keine Zukunftsideen für dieses Land und genau aus dem Grund gibt es keinen Millimeter Platz dafür", so Voigt.

CDU soll "Breite der Volkspartei wiederentdecken"

Man könne darüber streiten, ob man Hans-Georg Maaßen als geeigneten Kandidaten empfinde, aber die CDU als Partei lebe nun mal auch davon, dass Angela Merkel, Friedrich Merz und Maaßen Mitglieder seien. "Wir müssen die Breite einer Volkspartei wiederentdecken, die unterschiedliche Wählergruppen ansprechen", sagte Voigt im Interview mit MDR AKTUELL. Dass diese nicht immer 100-prozentig seine eigene Meinung wiedergeben, liege in der Natur der Sache.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jw

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 13. Juni 2021 | 12:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen

Mehr aus Thüringen

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen