Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Vom 1. August bis einschließlich 14. August fahren auf der Strecke Erfurt - Weimar nur Busse. Bildrechte: IMAGO / Fotostand

GleisbauarbeitenBahnstrecke gesperrt: Schienenersatzverkehr zwischen Erfurt und Weimar

von MDR THÜRINGEN

Stand: 01. August 2022, 12:15 Uhr

Die Deutsche Bahn erneuert bis Anfang September die Gleise zwischen Weimar und Erfurt-Vieselbach. In den ersten beiden Augustwochen ist die Bahnstrecke voll gesperrt. Auch im Fernverkehr sind einige IC-Verbindungen von Ausfällen betroffen. Wann welche Züge fahren, lesen Sie hier.

Seit Anfang Juli arbeitet die Deutsche Bahn daran, die Gleise zwischen Erfurt und Vieselbach zu erneuern. Auf einer Strecke von acht Kilometern werden Schotter, Schienen und Schwellen ausgetauscht.

Für die Bauarbeiten wird die Strecke vom 1. August bis einschließlich 14. August komplett gesperrt - mit entsprechenden Auswirkungen auf den gesamten Zugverkehr. Die Gleisbauarbeiten sollen bis zum 2. September 2022 dauern.

Neue Schwellenlager liegen neben einem Gleisumbauzug auf der Zugstrecke Erfurt-Weimar. Bildrechte: MDR/Sebastian Großert

Einschränkungen zwischen Jena, Weimar, Erfurt, Eisenach

Auf den Regionalverbindungen RE16/RE17 werden zwischen Erfurt und Weimar vom 1. bis einschließlich 14. August Ersatzbusse eingerichtet, mit Zusatzhalten in Vieselbach und Hopfgarten.

Auf den Regionalverbindungen RE1/RE3 werden vom 15. August bis 2. September die Fahrzeiten zwischen Erfurt und Weimar/Jena-Göschwitz geändert, und es gibt keine durchgehenden Fahrten nach Göttingen.

Die Regionalbahnen RB20 und EB21 fallen bis 1. September zwischen Erfurt und Weimar aus. Fahrplanänderungen gibt es auch zwischen Weimar und Gera. Die Verbindung Eisenach - Leipzig wird von Eisenach bis Erfurt sowie von Erfurt bis Leipzig bedient.

Normalerweise werden die Bahnen auf dieser Strecke auch gern von Wanderern und Fahrradausflüglern genutzt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Auch Fernverkehr betroffen

Im Fernverkehr wird es den Angaben nach Umleitungen und Ausfälle zwischen Erfurt und Leipzig/Weimar/Gera geben. Die IC-Züge der Linie Köln - Hamm - Kassel - Erfurt - Gera entfallen, die Verstärkerzüge der Linie Köln - Leipzig entfallen an Freitagen und Sonntagen ebenfalls.

Die Verstärkerzüge der Linie Karlsruhe/Frankfurt - Leipzig werden an Freitagen und Sonntagen auf dem Abschnitt Erfurt - Leipzig über Sangerhausen umgeleitet, halten dort aber nicht.

Mehr zu Bahnstrecken

MDR (gh,mm,dvs)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 01. August 2022 | 07:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen