Musiksommer Apolda Rekordverdächtig: 6.000 Fans bei Clueso-Konzert in Apolda

Weder Künstler noch ihre Fans hatten daran geglaubt, dass das in diesem Sommer möglich ist. Aber beim Apoldaer Musiksommer konnten gleich am ersten Abend beim Konzert von Clueso 6.000 Fans bei einem Stehkonzert feiern - ohne Maske, ohne Abstand. Voraussetzung war, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind.

Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
Der Apoldaer Musiksommer 2021 lockt die Besucher mit Clueso, Nena und Roland Kaiser auf die Festwiese. Und startete vermutlich gleich mit einem bundesweiten Rekord: Zum Konzert von Clueso am Freitagabend kamen dank eines ausgetüftelten Hygienekonzepts 6.000 Fans, die getestet, geimpft oder genesen sind und feierten den Erfurter Sänger mit seiner achtköpfigen Band. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
Der Apoldaer Musiksommer 2021 lockt die Besucher mit Clueso, Nena und Roland Kaiser auf die Festwiese. Und startete vermutlich gleich mit einem bundesweiten Rekord: Zum Konzert von Clueso am Freitagabend kamen dank eines ausgetüftelten Hygienekonzepts 6.000 Fans, die getestet, geimpft oder genesen sind und feierten den Erfurter Sänger mit seiner achtköpfigen Band. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
Der hatte bekannte Songs wie "Cello","Chicago" oder "Gewinner" im Programm, aber auch schon ein paar Titel aus seinem neuen Album, das am 1. Oktober erscheint. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
Satter Sound – Bläser sorgten für funkige Passagen. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
Die Fans konnten das Konzert in vollen Zügen und ohne Maske und Abstand genießen. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
Clueso selbst konnte es gar nicht fassen, dass ein derartiges Konzert überhaupt noch möglich ist. Fans mit Abstand - auf Picknickdecken oder in Strandkörben - waren dank Corona der gängige Standard der letzten Monate. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
Das Publikum war gemischt. Vorne drängelten sich die Jüngeren, weiter hinten sah man auch ganze Familien oder auch mal ein älteres Paar. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
Die Freude über den Erfolg des Konzerts stand Clueso ins Gesicht geschrieben. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
So dicht aneinander hat man schon lange keine Konzertbesucher mehr stehen sehen. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
Am Ende des über zwei Stunden langen Konzerts und einiger Zugaben hatte Clueso noch eine Überraschung für die Fans ... Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
... im kommenden Jahr tritt er am 27. August auf dem Erfurter Domplatz auf. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Alle (10) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 11. September 2021 | 19:00 Uhr

Der Erfurter Musiker Clueso auf einem Konzert in Apolda.
Clueso selbst konnte es gar nicht fassen, dass ein derartiges Konzert überhaupt noch möglich ist. Fans mit Abstand - auf Picknickdecken oder in Strandkörben - waren dank Corona der gängige Standard der letzten Monate. Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen