Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Weimarer LandNandu auf Oster-Ausflug stirbt nach Fangaktion

von MDR THÜRINGEN

Stand: 19. April 2022, 21:49 Uhr

  • Nandu reißt im Weimarer Land aus
  • Helfer fangen Laufvogel mit Netzen ein
  • Tier stirbt vor Schwäche

Ein entlaufener Nandu hat am Ostermontag die Polizei und zivile Helfer im Weimarer Land auf Trab gehalten. Wie das Landratsamt am Dienstag mitteilte, war der exotische Laufvogel am Ostermontag auf einem Feldweg zwischen Utenbach und Stobra nahe der Kreisstadt Apolda unterwegs.

Nandus gehören zu den flugunfähigen Laufvögeln. (Symbolbild) Bildrechte: imago images / alimdi

Tier stirbt bei Transport

Während die Polizei das Tier von Wegen und Straßen fernhielt, versuchten Mitarbeiter des Veterinäramts vergeblich, den Besitzer zu ermitteln. Helfern sei es schließlich gelungen, den ausgewachsenen Laufvogel mit Hilfe von Netzen zu stoppen. Er sollte in eine Auffangstation gebracht werden. Nach Angaben des Landratsamts war das Tier aber so geschwächt, dass es während des Abtransports starb. Aufschluss über die Todesursache soll nun eine Laboruntersuchung des Kadavers bringen. Unklar ist bislang, wem der Vogel gehörte.

Was sind Nandus?

Nandus sind ebenso wie Strauße flugunfähige Laufvögel und stammen aus Südamerika. Vor knapp 20 Jahren waren einige Nandus aus einem Gehege nahe Lübeck ausgebüxt und vermehren sich seitdem in Deutschland. Natürliche Fressfeinde hat der Nandu nicht.

Was fressen Nandus?

Nandus sind Allesfresser und vertilgen Insekten, aber auch Fröscher oder Echsen. Genauso essen sie Gräser, Früchte oder auch Rüben, Mais oder Raps-Knospen. Letzteres ist für Landwirte eine Katastrophe.

Wann legen die Weibchen Eier?

Nandus werden mit zwei bis drei Jahren geschlechtsreif. Die Paarungszeit der Vögel, sie leben übrigens polygam, ist September bis Dezember. Im Anschluss legen Hennen ihre 13 bis 30 goldgelben Eier in eine Nestgrube.

Wie schnell können Nandus laufen?

Die Laufvögel können bis zu 60 Kilometer schnell rennen.

Mehr Tierisches aus Thüringen

MDR (cfr),dpa

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 19. April 2022 | 17:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen