Kriminalität Brutaler Angriff in Apolda: Drei Männer erleiden Knochenbrüche

An einem Einkaufsmarkt in der Straße des Friedens in Apolda sind am Donnerstagabend drei Männer angegriffen und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei erlitten die Opfer Brüche im Gesicht und an den Beinen. Vier männliche Täter sollen brutal auf die drei losgegangen sein.

Hintergründe unklar

Die Gründe sind laut Polizei noch unklar. Sie bittet um Hinweise von Zeugen, die zwischen 19 und 22 Uhr etwas beobachtet haben. In den sozialen Netzwerken ist von einem Angriff mit Pfefferspray und Knüppeln die Rede.

Quelle: MDR(ls)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 24. Dezember 2021 | 08:00 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen