Tiergesundheit Wellness für Pferde: In Thüringen auf Tour mit dem Soleanhänger

Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis sind inzwischen schon fast Volkskrankheiten. Und betroffen sind nicht nur Menschen. Immer öfter leiden auch Vierbeiner unter Allergien. Für Pferde gibt es jetzt Linderung. Seit ein paar Wochen ist ein Soleanhänger in Thüringen unterwegs.

Zwei Frauen stehen vor einem umgebauen Pferdeanhänger
Pferde-Kurzkur auf Rädern - der Soleanhänger. Bildrechte: MDR/Cornelia Mauroner

"Nicht mehr lange" hat der Tierarzt Theresa Kettwigs Pferd gegeben. Guido leidet unter einer Lungenkrankheit. Doch inzwischen ist er 31. Fast ein Wunder. Guido genießt aber auch eine ganz besondere Behandlung.

Die verordnete Kur im Norden Deutschlands, bei guter Meeresluft und auf saftigen Weiden, die war Theresa zu aufwendig und teuer. Sie suchte nach Alternativen und fand schließlich eine. Ein Soleanhänger sollte es sein.

Inhalieren und Infrarot im Pferdeanhänger

Anfangs war es Eigennutz, nun profitieren viele Thüringer Pferdebesitzer davon. Theresa vermietet ihren "Alleskönner". In dem umgebauten Pferdeanhänger steckt eine Menge Technik. Die Sattelkammer vorn im Hänger ist voll davon: ein Ultraschallvernebler und ein Sauerstoffkonzentrator sorgen für besondere Luft.

Zwei Pferde inhalieren Sole in einem Anhänger
Pferde inhalieren im Soleanhänger: Die Vierbeiner fühlen sich sichtlich wohl. Bildrechte: MDR/Cornelia Mauroner

Sechsprozentige Sole aus gereinigtem Meersalz wird vernebelt und in den Anhänger geleitet, zudem steigt die Sauerstoffkonzentration um 25 Prozent. Außerdem sind im Hänger Infrarotwärmeplatten eingebaut, die den Pferden zusätzlich Gutes tun. Was wir von Gradierwerken und Zerstäuberhallen her kennen, passiert vor Ort, am Rande des Reitplatzes.

Pferde entspannen sich

"Wellness für die Pferde", freut sich auch Halterin Melanie. Besonders den alten Pferdedamen gönnt sie diese Auszeit. "Die kommen dann schmatzend und Lippen-leckend vom Anhänger runter. Man merkt richtig, dass sie entspannt sind", schwärmt Melanie. Regelmäßig steht der Soleanhänger inzwischen bei ihr in Niederzimmern im Weimarer Land. Die Lungen der Tiere werden in der 45-minütigen Behandlung frei - und der Schmodder läuft.

"Was eigentlich ein bisschen eklig ist, ist gut für die Tiere", so Theresa Kettwig. "Sie werden auch munterer und leistungsfähiger." Ganz nebenbei haben die Pferde im Anhänger auch etwas Gutes für ihre Haut getan. Denn auch Pferde leiden immer häufiger an Ekzemen. Salzluft ist wohltuend, das kann wohl jeder Neurodermitis-Geplagte bestätigen.

Zwei Frauen vor einem Sole-Vernebler
Theresa Kettwig (li.) zeigt einer Kundin aus Niederzimmern das rollende Kurcenter. Bildrechte: MDR/Cornelia Mauroner

Solekur auch für Katzen und Hunde?

Was da durch Thüringer Lande rollt, ist quasi eine Kurklinik auf Rädern, die immer mehr Tierbesitzer für sich entdecken. "Die Anfragen", sagt Theresa, "werden immer skurriler. Selbst Hunde- und Katzen-Besitzer interessieren sich dafür."

Kein schlechter Gedanke und ganz bestimmt nicht abwegig, wie die Pferdebegeisterte findet. Theresa überlegt bereits, wie sie den Anhänger dafür umrüsten kann.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Nachmittag | 08. Mai 2021 | 13:15 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Junge Männer neben ihren Mopeds 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK