Ein dunkelhaariger Mann mit einem weißen Oberteil und einer schwarzen Schürze steht lächelnd in der Großküche des Hotels „Elephant“ in Weimar
Wechselt von Weimar ins Umland: Marcello Fabbri Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner

Gastronomie Sternekoch wechselt von Weimar nach Blankenhain

07. Juni 2022, 19:01 Uhr

Richtig bekannt in Thüringen wurde Marcello Fabbri, als das Restaurant im Weimarer Hotel Elephant als erstes im Freistaat mit einem Stern im Guide Michelin ausgezeichnet wurde. Nun geht er nach Blankenhain.

Der Weimarer Spitzenkoch Marcello Fabbri kocht künftig im Golfresort Weimarer Land bei Blankenhain. Dort entsteht ein Neubau, der ganz nach seinen Ideen und Wünschen gestaltet werden wird. Das Haus mit dem Namen "The First" und Platz für 40 Gäste soll im Herbst 2023 eröffnen. Fabbri möchte dort Acht-Gänge-Menüs anbieten.

Noch vor der Eröffnung möchte der Italiener bereits ab Ende diesen Jahres Gäste in Blankenhain beköstigen. Dafür werde momentan eines der bestehenden Resortrestaurants vorübergehend umgestaltet, sagte Daniel Stenzel vom Golfresort Weimarer Land.

Der Spitzenkoch hatte zuvor 25 Jahre lang im Restaurant Anna Amalia im Hotel Elephant gewirkt. 2003 war es als erstes Thüringer Restaurant mit einem Stern im Guide Michelin ausgezeichnet worden. Ab Herbst 2018 hatte Fabbri in der Weinbar Weimar gekocht.

MDR (csr)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 07. Juni 2022 | 15:00 Uhr

1 Kommentar

Harka2 am 07.06.2022

Also ich weis, wo Blankenhain liegt und wie ich da hin komme, wer noch? Er möchte in Zukunft lieber die Mitglieder des elitären Golfclubs verwöhnen? Ok, also nicht mich und ich fahre wegen dem Futter auch nicht erst ewig mit dem Auto ins nirgendwo. Schade, ich fand sein Essen in Weimar toll. Aber Reisende soll man nicht aufhalten.

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Sitzendorf 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK