Weihnachten 2021 Arnstadt: Weihnachtsmarkt und Bach-Advent abgesagt

Der Arnstädter Weihnnachtsmarkt, der vom 2. bis 5. Dezember 2021 auf dem Marktplatz geplant war, wurde in seiner ursprünglichen Form abgesagt. Der Märchenwald soll stattdessen vor die Bachkirche verlegt werden. Außerdem setzt die Stadt auf weihnachtliches Flair - die Weihnachtskrippe steht auf dem Markt, ein Karussell, einzelne Weihnachtsstände und weihnachtliche Straßenmusik werden in der Innenstadt verteilt. Außerdem sollen 130 Weihnachtsbäume aufgestellt und die Bachkirche beleuchtet werden.

Silhouette des Arnstädter Rathauses umrahmt von weihnachtlichen Motiven
Arnstadt erhielt am Mittwoch (17.11.) seinen Weihnachtsbaum. Die Fichte soll den Arnstädter Marktplatz schmücken. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bach-Advent fällt 2021 aus

Der Bach-Advent ist für dieses Jahr abgesagt worden. Das teilte der Veranstalter Stadtkern e.V. am 18. November mit. Am ersten Adventswochenende hätten mehr als 100 Künstler in historischen Höfen, Häusern, Kirchen und auf den Märkten der Stadt auftreten sollen. Die beiden Hauptkonzerte mit dem Sänger John Kay und dem Geiger Nigel Kennedy werden auf 2022 verlegt, hieß es. Alle verkauften Tickets sollen ihre Gültigkeit behalten - auch für den Ersatztermin. Nach Angaben der Organisatoren soll es im kommenden Frühling einen Mai-Bach geben.

Mehr zum Thema

Quelle: MDR(mw)

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Jemand wirft einen Brief in einen Briefkasten. 1 min
Bildrechte: MDR/Jonas Wölke
03.12.2021 | 17:09 Uhr

In Sonneberg gibt es einen speziellen Briefkasten für Wunschzettel an den Weihnachtsmann. Wunschzettel können bis zum dritten Advent eingeworfen werden.

Fr 03.12.2021 15:27Uhr 00:35 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/sonneberg/video-sonneberg-briefkasten-wunschzettel-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video