Erfurt Blumige Ideen für BUGA-Bewerbung

In Erfurt sprießen die ersten Ideen für eine Bewerbung um die Bundesgartenschau 2021. Demnach soll die ganze Stadt in das Konzept einbezogen werden, wenn auch aus der Not heraus. Denn für die Ausrichtung der Blumenschau wird ein etwa 80 bis 100 Hektar großes Areal benötigt. Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein sagte, der Blumenpark "ega" alleine reiche dafür nicht aus. Deshalb sollten noch weitere Flächen in das Konzept einbezogen werden. In die nähere Auswahl könnten dabei der Petersberg in der Nähe des Erfurter Doms kommen, der Luisenpark sowie die Seenlandschaft im Norden der Stadt.

Bewerbung soll bis August stehen

Fünf Arbeitsgruppen und der neu gegründete Beirat "BUGA 2021" sollen bis August einen Plan für die Großveranstaltung vorlegen, mit dem sich die Stadt dann um die Bundesgartenschau bewerben will. Welche deutsche Stadt den Zuschlag erhält, entscheidet sich im Herbst.

Erfurt rechnet sich vor allem durch sein spezielles Motto Chancen aus. Der Schwerpunkt der Schau soll auf der Gartenbaugeschichte der Thüringer Landeshauptstadt liegen. Die Geschäftsführerin der städtischen Tourismus & Marketing GmbH, Carmen Hildebrandt, sagte, die BUGA sei eine Chance, diese Tradition touristisch in den Mittelpunkt zu rücken.

In Gera und Ronneburg war die Bundesgartenschau ein Flop

Erhält Erfurt tatsächlich den Zuschlag, wäre es die zweite Bundesgartenschau, die in Thüringen stattfindet. 2007 wurde sie im ehemaligen Uranbergbau-Gebiet bei Ronneburg und in der Innenstadt von Gera ausgerichtet. Damals besuchten etwa 1,5 Millionen Menschen die Ausstellung, die am Ende jedoch ein Defizit von drei Millionen Euro aufwies. Die Bundesgartenschau 2009 in Schwerin hingegen erzielte einen Gewinn von drei Millionen Euro. In Erfurt ist man guter Dinge, dass die Veranstaltung hier ähnlich erfolgreich verlaufen könnte. Bürgermeister Bausewein sagte, die BUGA 2021 sei eine Jahrhundertchance für die Entwicklung des grünen Herzens der Stadt.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Radiogarten | 02. Januar 2021 | 10:15 Uhr

Mehr aus Mittelthüringen

Kleiner Brillenlangur-Affe klammert sich an Affenmutter 2 min
Bildrechte: MDR/Marc Neblung
08.12.2021 | 12:26 Uhr

Auf Brillenaffen-Baby Hannah ist der Zoopark in Erfurt besonders stolz: Die anspruchsvollen Tiere werden nur selten in Zoos gehalten. Derzeit wechselt die Kleine ihre Fellfarbe - und verliert ihren leuchtenden Orangeton.

Mi 08.12.2021 10:34Uhr 02:06 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-affen-baby-zoopark-erfurt-brillenaffe-hannah-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Ein Tisch mit Kaffee und Plätzchentüten, dahinter vier fröhliche Menschen 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN/Angela Hahn

Mehr aus Thüringen

Kleiner Brillenlangur-Affe klammert sich an Affenmutter 2 min
Bildrechte: MDR/Marc Neblung
08.12.2021 | 12:26 Uhr

Auf Brillenaffen-Baby Hannah ist der Zoopark in Erfurt besonders stolz: Die anspruchsvollen Tiere werden nur selten in Zoos gehalten. Derzeit wechselt die Kleine ihre Fellfarbe - und verliert ihren leuchtenden Orangeton.

Mi 08.12.2021 10:34Uhr 02:06 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-affen-baby-zoopark-erfurt-brillenaffe-hannah-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Besuch in Thüringen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
08.12.2021 | 08:32 Uhr

Mit dem damaligen US-Präsidenten Barack Obama in Buchenwald, zum Papstbesuch im Eichsfeld und bei der Buga in Ronneburg: Während ihrer Amtszeit als Bundeskanzlerin war Angela Merkel mehrmals in Thüringen. Ein Rückblick.

Fr 03.12.2021 12:52Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/video-merkel-bundeskanzlerin-besuch-buchenwald-obama-papst-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video