Schmidtstedter Knoten Fußgänger- und Radbrücke in Erfurt ist Geschichte

Die mehr als 40 Jahre alte Fußgänger- und Radwegbrücke am Schmidtstedter Knoten in Erfurt ist abgerissen. Dort entsteht bald eine neue Brücke - das sogenannte Promenadendeck.

Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
Viele Erfurter kamen zuschauen, als die Bagger die Brücke zerstörten. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
40 Jahre alt war die Fußgänger- und Radwegbrücke am Schmidtstedter Knoten in Erfurt. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Beschreibung: Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
Jetzt wurde sie in wenigen Stunden abgerissen. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
Die Arbeiten waren extra aufs Wochenende gelegt worden. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
Viele Erfurter kamen zuschauen, als die Bagger die Brücke zerstörten. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
Am Sonntagmorgen ist die Fußgänger- und Radbrücke Geschichte. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 20. November 2020 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Michael Reichardt (Violedsun, von links), Hermann Klatt (Vorsitzender CSC Erfurt) und  Dennis Gottschalk (Schatzmeister CSC) in einer der fünf Anbaukammern für die Cannabispflanzen. mit Video
Michael Reichardt (Violedsun, von links), Hermann Klatt (Vorsitzender CSC Erfurt) und
Dennis Gottschalk (Schatzmeister CSC) in einer der fünf Anbaukammern für die Cannabispflanzen.
Bildrechte: MDR/Anna Hönig

Mehr aus Thüringen