Aktion "Fräulein Triathlon" - Hunderte Frauen sind schon dabei

Radeln, Schwimmen, Laufen: Bei der Aktion "Fräulein Triathlon" tragen Sportlerinnen ihre Fahne von Leipzig aus durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Sandra Voigtmann und Manuela Kirchner auf den Erfurter Domstufen
Manuela Kirchner aus Erfurt (rechts) radelt, schwimmt und läuft mit. Reporterin Sandra Voigtmann überlegt noch. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Sandra Voigtmann und Manuela Kirchner auf den Erfurter Domstufen
Manuela Kirchner aus Erfurt (rechts) radelt, schwimmt und läuft mit. Reporterin Sandra Voigtmann überlegt noch. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Diana Jung (links) und Manuela Kirchner auf ihren Rädern.
Diana Jung (links) und Manuela Kirchner auf ihren Rädern. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Diana Jung mit der Community-Flagge im Stotternheimer See am Rande von Erfurt, Manuela Kirchner steht am Ufer.
Diana Jung mit der Community-Flagge im Stotternheimer See am Rande von Erfurt, Manuela Kirchner steht am Ufer. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
KiKANiNCHEN mit Fahne
KiKANiNCHEN präsentiert die Fahne der Aktion "Fräulein Triathlon". Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Diana Jung mit Fahrrad
Entstanden ist das Projekt vor vier Jahren in Leipzig. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Bernd das Brot mit Fahne
Gerade haben die Frauen ihre Community-Flagge von Leipzig aus auf Reisen geschickt. Eine Station ist Erfurt. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Manuela Kirchner und Sandra Voigtmann vor Regenbogen
Bis September soll sie durch Deutschland, Österreich und die Schweiz wieder zurück nach Leipzig reisen. Transportiert werden darf sie nur mit Muskelkraft. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Alle (7) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 12. Juni 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Zwei Männer bringen ein Schild an. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK