Unfall A4: Lkw rast in Baustellenfahrzeug - zwei Schwerverletzte

03. Juni 2024, 16:37 Uhr

Bei einem Unfall mit einem Schilderwagen sind am Montagmorgen auf der A4 zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Autobahnpolizei fuhr ein Lkw gegen 9:45 Uhr auf das Baustellenfahrzeug auf. Der Schilderwagen stand zur Absicherung von Mäharbeiten auf dem Standstreifen. Er wurde durch den Aufprall in die Leitplanke geschoben und kippte um.

ein zerstörter Schilderwagen auf der Autobahn.
Der Fahrer des Schilderwagens und der Lkw-Fahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann

Zu dem Unfall kam es zwischen den Anschlussstellen Erfurt-West und Erfurt-Ost in Fahrtrichtung Dresden.

Beide Fahrer schwer verletzt

Der 63 Jahre alte Fahrer des Schilderwagens wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 67 Jahre alte Lkw-Fahrer kam ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Zunächst hieß es, dass der Fahrer nur leichte Verletzungen davongetragen habe.

Rettungskräfte bergen einen LKW
Der Sattelschlepper fuhr auf den Schilderwagen auf. Bildrechte: MDR/Ondra Fürnberg

Die Autobahn ist seit dem Nachmittag wieder beidspurig befahrbar. Wegen des Rettungseinsatzes und der weit verstreuten Trümmerteile wurde die A4 in Richtung Dresden für mehrere Stunden komplett gesperrt. Der Schaden wird auf rund 90.000 Euro geschätzt.

Die Polizeiberichte aus Thüringen

Wohnmobil
Bildrechte: Colourbox.de
Feuerlöscher wird überprüft
Bildrechte: IMAGO / Panthermedia
Elektroräder stehen an einem Strandaufgang im Ostseebad Koserow auf der Insel Usedom.
Bildrechte: picture alliance/dpa | Stefan Sauer
Alle anzeigen (10)

MDR (dvs/sar)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 03. Juni 2024 | 11:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Viele Oldtimer am Schloss Altenburg 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 21.07.2024 | 20:44 Uhr

Mehr als 160 historische Fahrzeuge haben bei der Horch-Klassik-Ausfahrt auf dem Markt und dem Schloss Altenburg Zwischenstopp gemacht. Das älteste Auto der Ausfahrt war ein Fiat von 1924.

So 21.07.2024 19:18Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-hirch-klassik-ausfahrt-oldtimer-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video