Polizei Diebstahl in Erfurter Autohaus: Räder im Wert von 90.000 Euro geklaut

Vom Gelände eines Autohauses in Erfurt haben unbekannte Täter Räder im Wert von rund 90.000 Euro gestohlen. Laut Polizei wurden die Räder von elf Neufahrzeugen demontiert. Die Autos seien dabei erheblich beschädigt worden. Den Schaden an den Fahrzeugen beziffert die Polizei auf 15.000 Euro.

Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. (Aufnahmen mit Zoomeffekt)
Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen besonders schweren Diebstahl. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Nach bisherigen Ermittlungen waren die Einbrecher zwischen Sonntag und Montag auf das Gelände des Autohauses gelangt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls.

MDR (kir,jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 15. November 2022 | 10:30 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Katja Böhler 2 min
Bildrechte: TMWWDG
2 min 04.02.2023 | 18:00 Uhr

Eine Wirtschaftsdelegation aus Thüringen hat in den USA vielversprechende Kontakte geknüpft. Das sagte Wirtschafts-Staatssekretärin Katja Böhler MDR THÜRINGEN. Es sei um Investitionen im Freistaat gegangen.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Sa 04.02.2023 18:00Uhr 01:48 min

https://www.mdr.de/mdr-thueringen/audio-2249896.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Eine Absperrung am Ufer der Weißen Elster in Gera. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 04.02.2023 | 15:51 Uhr

Am Ufer der Weißen Elster im Geraer Stadtteil Zwötzen werden die Bauarbeiten für besseren Hochwasserschutz vorbereitet. Der Fluss soll hier mehr Platz erhalten. Dafür müssen unter anderem auch 80 Gärten weichen.

Sa 04.02.2023 14:11Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/gera/video-hochwasser-schutz-weisse-elster-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video