Promenadendeck Stau an Erfurter Verkehrsknoten - Stadt warnt Radfahrer vor Lebensgefahr

Für die Bauarbeiten an der neuen Fußgängerbrücke werden am Schmidtstedter Knoten in Erfurt die Fahrspuren bis voraussichtlich Oktober von sechs auf vier reduziert. Verkehrsteilnehmer brauchen im Südosten der Stadt nun starke Nerven, denn auch die Clara-Zetkin-Straße ist derzeit gesperrt. Die Stadt mahnt auch insbesondere Radfahrer zur Vorsicht.

Autos stehen auf der Stauffenbergallee in Erfurt im Stau. Am Schmidtstedter Knoten gibt es Bauarbeiten.
Am Schmidtstedter Knoten brauchen Autofahrer in den nächsten Monaten Geduld: Wegen Bauarbeiten sind die Fahrspuren von sechs auf vier reduziert worden. Bildrechte: MDR/Christoph Falkenhahn

Auto- und Radfahrer in Erfurt brauchen in den nächsten Monaten starke Nerven. Auf der Hauptverkehrsader am Schmidtstedter Knoten - der Kreuzung zwischen Stauffenbergallee, Weimarischer Straße, Schillerstraße und Clara-Zetkin-Straße - reduziert die Stadt die Zahl der Fahrspuren von sechs auf vier. Grund sind Bauarbeiten für die neue Fußgängerbrücke "Promenadendeck".

Baustelle am Schmidtstedter Knoten: Lebensgefahr für Geisterradler

Besonders eng wird es in der Unterführung unter der Bahntrasse. Während hier die Radfahrer bislang oftmals entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs waren, werde dies jetzt lebensgefährlich, warnt Frank Helbing vom Verkehrsamt der Stadt. Die Radfahrer würden unweigerlich in den Gegenverkehr geraten. Deshalb habe seine Behörde extra ein Blinklicht und die Aufschrift "Lebensgefahr" über dem Radfahr-Verbotsschild angebracht.

Neue Fußgänger- und Radfahrerbrücke wird gebaut

Der Zustand werde bis in den Oktober andauern. Dann soll die neue Brückenkonstruktion für das "Promenadendeck" installiert sein. Es soll den Hauptbahnhof mit der künftigen ICE-City-Ost verbinden. Eine alte Fußgänger- und Radfahrerbrücke aus dem Jahr 1977 an gleicher Stelle war vor Monaten schon abgerissen worden.

Abrissarbeiten mit einem Bagger an einer Brücke 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 21.12.2020 16:39Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-erfurt-schmidtstedter-knoten-bruecke-abriss-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Bauarbeiten in der Clara-Zetkin-Straße gestartet

Am Montag waren bereits in der Clara-Zetkin-Straße Bauarbeiten am Abwasserkanal gestartet. Sie sollen voraussichtlich bis Anfang September andauern, bis dahin bleibt die Straße komplett gesperrt. Danach soll getestet werden, die Hauptverkehrsachse von vier auf zwei Spuren zurückzubauen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 27. Juli 2021 | 15:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen