Feuerwehreinsatz Diesellok fängt in Erfurt Feuer - Massive Zugverspätungen

Nahe des Erfurter Hauptbahnhofs hat am Donnerstagabend eine Diesellok gebrannt. Deswegen kam es zu vielen Verspätungen im Zugverkehr und zu Staus auf den Straßen rund um den Bahnhof. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Zugverkehr läuft am Freitagvormittag wieder normal.

Feuerwehrleute löschen eine brennende Lok.
In der Nähe des Erfurter Hauptbahnhofs hat am Donnerstagabend eine Lok Feuer gefangen. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann

In der Nähe des Erfurter Hauptbahnhofs hat am Donnerstagabend eine Diesellok gebrannt und den Zugverkehr stundenlang behindert. Die Lok war auf einer Überführungsfahrt mit einer weiteren Lok als Gespann unterwegs und nicht mit Waggons verbunden.

Motorschaden führte wohl zu Brand

Laut Bundespolizei war das Feuer vermutlich aufgrund eines Motorschadens im Maschinenraum der Lok ausgebrochen. Die Feuerwehrleute hatten nach Angaben der Erfurter Berufsfeuerwehr zunächst Probleme, zum Brandort zu gelangen. Die Bahntrasse ist an dieser Stelle mitten in Erfurt auf beiden Seiten mit hohen Lärmschutzwänden versehen. Außerdem musste die 15.000-Volt-Oberleitung abgeschaltet werden. Nachdem die Feuerwehr vor Ort war und die Oberleitung stromlos, war das Feuer in kurzer Zeit gelöscht.

Viele Verspätungen im Zugverkehr

Aufgrund des Einsatzes kam es zu Verspätungen bei rund 40 Zügen, sechs mussten umgeleitet werden, einer fiel komplett aus. Insgesamt kam es demnach zu 2.810 Minuten Zugverspätung. Der Einsatz von Feuerwehr und Polizei hatte auf den Straßen in Erfurt ebenfalls zu Staus geführt.

Eigentümer: Kein großer Schaden entstanden

Die Lokomotive gehört einem Eisenbahnunternehmen in Nordhessen. Die Firma erklärte, es sei kein großer Schaden entstanden, die Lok werde in eine Werkstatt gefahren und repariert.

Abgestellte Diesellok nach einem Feuer auf dem Vorfeld des Erfurter Hauptbahnhof.
Die abgestellte Diesellok nach dem Feuer auf dem Vorfeld des Erfurter Hauptbahnhof am Freitagvormittag. Bildrechte: MDR/Vesselin Georgiev

Quelle: MDR THÜRINGEN/fvde/fno/seg

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 17. September 2021 | 06:30 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen