Feuerwehr-Einsatz Wohnung in Erfurt nach Brand unbewohnbar

In der Erfurter Innenstadt hat es am Samstagnachmittag in einem Wohnhaus gebrannt. Wie die Polizei mittteilte, kamen vier Bewohner mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus.

Mehrere Feuerwehrautos in einer schmalen Gasse.
Die betroffene Wohnung ist unbewohnbar. Bildrechte: Katrin Kurth

Brandursache bisher unklar

Das Feuer war gegen 17:30 Uhr in einem Haus in der weißen Gasse ausgebrochen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr war vor Ort. Mittlerweile ist der Brand gelöscht. Die Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen ist, ist unbewohnbar. Zur Brandursache wird ermittelt.

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 17. April 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Schüler einer Schule in Bad Langensalza essen Frühstück, das vom Lions Club gespendet wurde. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Bad Langensalza haben über 700 Schülerinnen und Schüler am Donnerstag ein kostenloses Frühstück in der Schule erhalten. Organisiert hatte das der örtliche Lions Club zusammen mit mehreren Gastronomen.

06.05.2021 | 13:52 Uhr

MDR FERNSEHEN Do 06.05.2021 13:52Uhr 01:16 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/video-bad-langensalza-fruehstueck-schule-lions-club-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video