Landesgelder fehlen Bundesgartenschau in Erfurt: Millionen-Minus noch nicht ausgeglichen

Das Millionendefizit der Erfurter Buga-Gesellschaft ist noch nicht ausgeglichen. Im Ausschuss der Bundesgartenschau am Mittwochabend hieß es, bislang sei der versprochene Finanzzuschuss vom Land noch nicht geflossen. Die Buga 2021 in Erfurt war mit einem Minus von 3,9 Millionen Euro zu Ende gegangen.

Weniger Besucher wegen Corona-Pandemie

Ursache waren laut Buga-Gesellschaft die schwierigen Bedingungen in der Corona-Pandemie. So hatten 1,5 Millionen Besucher Erfurt und die Gartenschau besucht, rund 300.000 weniger als vor Corona erwartet. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hatte der Stadt Erfurt finanzielle Hilfe versprochen.

MDR (ls)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 17. Februar 2022 | 16:30 Uhr

33 Kommentare

kleiner.klaus77 vor 40 Wochen

Die BUGA 2021 hätte ein Beispiel für eine nachhaltige und grundsatzorientierte Stadt- und Landschaftsentwicklung sein können, für mich war sie aber ein Beispiel für Fördermittelverschwendung. Denn was nützt mir der schönste Park wie der Petersberg, wenn dieser nicht erhalten werden kann oder wenn sich wie bei der EGA die Eintrittspreise 2022 fast verdoppeln?
Im Übrigen ist die Idee der Nachhaltigkeit schon über 200 Jahre alt!

astrodon vor 40 Wochen

@Dermbacherin: "Sie sollten erst einmal lesen, was die andere schreibt ..." - SIE lesen offenbar die Antworten auf Ihre - offensichtlich nur rhetorischen - Fragen nicht.
Haben Sie mal daran gedacht, dass es bei einer "BUGA eher weniger um die Nachhaltigkeit und die entsprechende Nachnutzung" denn um Investitionen in die Regionen gehen könnte ?
"Die BUGA 2021 war ein Glücksfall für Erfurt, sowohl in finanzieller, städtebaulicher als auch touristischer Hinsicht."

DermbacherIn vor 40 Wochen

Leider kümmert sich die Buga-Gesellschaft bei einer Ausschreibung und der Ausrichtung einer BUGA eher weniger um die Nachhaltigkeit und die entsprechende Nachnutzung der entsprechenden BUGA-Gelände, auch scheint es nicht zu stören, dass die BUGA wie zum Beispiel die Bundesgartenschau 2015 Havelregion, ein finanzielles Desaster wird, denn die Fördergelder werden hier immer noch nach dem Gießkannenprinzip verteilt!

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Frau und Kind beim Lesen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 30.11.2022 | 13:59 Uhr

Die Häufung von Unterrichtsausfall in den vergangenen Monaten und Jahren hat sich offenbar auch in der Lesekompetenz von Kindern bemerkbar gemacht. In Nordthüringen kommen nun ehrenamtliche Mentoren an die Schulen.

Mi 30.11.2022 13:45Uhr 00:28 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/nordhausen/video-lesen-mentor-lesehelfer-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video