Bundesgartenschau Erfurt: Buga verlangt Aufpreis für Danakil-Buchung

Das Wüsten- und Urwaldhaus Danakil im Egapark hat seit Donnerstag geöffnet. Coronabedingt dürfen sich zunächst nur 150 Personen gleichzeitig darin aufhalten. Besucher können vorab online ein Zeitfenster buchen - das kostet allerdings.

im Danakil-Haus in Erfurt
Blick ins Wüsten- und Urwaldhaus Danakil im Erfurter Egapark. Es darf seit Donnerstag öffnen. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius

Das Klimazonenhaus "Danakil" hat am Donnerstagmorgen erstmals seine Türen geöffnet. Knapp sechs Wochen nach Eröffnung der Bundesgartenschau können die Besucher nun endlich auch eine der Hauptattraktionen im Egapark besichtigen. Allerdings werden die Besucher für Vorab-Buchungen zur Kasse gebeten.

Danakil-Besucher sollen Aufpreis für Online-Buchung zahlen

Da sich wegen der Corona-Bestimmungen nur 150 Gäste zeitgleich im Haus aufhalten dürfen, sind Interessenten angehalten, vorab ein Zeitfenster und damit eine Einlasskarte zu buchen. Diese kostet laut Online-Portal einen Euro - und das, obwohl der Besuch des Hauses im Buga-Ticket inbegriffen ist. Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß sagte MDR THÜRINGEN, mit der Einlasskarte hätten die Besucher eine Garantie, ins Klimazonenhaus zu kommen. Für diesen Service erhebe die Buga-Gesellschaft die Gebühr von einem Euro.

Gäste, die sich spontan für den Besuch im "Danakil"-Haus entscheiden, müssen diesen Euro nicht zahlen. Sie gehen aber das Risiko ein, nicht eingelassen zu werden.

Hinweisschild Buga 2021 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL Do 22.04.2021 19:00Uhr 01:34 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr zum Thema

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Das Fazit vom Tag | 03. Juni 2021 | 18:00 Uhr

8 Kommentare

astrodon vor 8 Wochen

"der BUGA hat man höheren Stellenwert als Schulen eingeräumt" - Nach Ihrer Aussage Obi, Möbelkaufhäusern, dem Einzelhandel auch. Logischerweise sollten Sie diese Prestigeobjekte zukünftig auch meiden.
"BUGA fällt dieses Jahr aus" - na zum Glück nicht, nur eben ohne Frau Sauer !

astrodon vor 8 Wochen

... was IMMER noch die Frage offen lässt: Was hat die BUGA mit dem Präsenzunterricht der Schulen zu tun ?
Will heißen: was kann die BUGA bzw. deren Macher oder die Stadt Erfurt dafür, dass Möbelhäuser und Baumärkte vor den Schulen öffnen durften ?

astrodon vor 8 Wochen

Das wird die BUGA-Verantwortlichen natürlich mächtig wurmen ... Haben Sie eigentlich mal darüber nachgedacht, wie es für die BUGA-gesellschaft, die Stadt Erfurt und alle anderen Beteiligten gewesen sein muss, dieses Projekt in der Zeit von Corona durchzuziehen - mit der Frage, ob überhaupt etwas machbar sein oder ob es ein Totalausfall werden würde ?
Und nein, eine Verschiebung wäre keine Option gewesen.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen