Bundesgartenschau Erfurt: Veranstaltungsprogramm auf der Buga startet

Von Theaterstücken und Konzerten über Märchenstunden für Kinder bis hin zu sportlichen Angeboten: Ab Mittwoch können sich Gäste der Bundesgartenschau in Erfurt auf Veranstaltungen freuen. Sie waren bisher wegen der Corona-Pandemie nicht möglich.

Trainer Marcel Rothe macht gemeinsam mit dem Publikum eine Haltungs-Übung.
Auch der MDR Garten beteiligt sich am Veranstaltungsprogramm der Buga 2021 in Erfurt: Den Auftakt machte ein Pilates-Trainer, der im MDR Gartenreich die richtige Haltung für Gartenarbeiten und kräftigende Übungen zeigte. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Sechs Wochen nach dem Beginn der Bundesgartenschau in Erfurt startet am Mittwoch das begleitende Veranstaltungsprogramm. Den Anfang macht eine Themenwoche über Rosen, wie die Buga-Gesellschaft am Dienstag mitteilte.

Geplant seien zunächst nur kleinere Angebote wie Stelzenläufer, Führungen, Theaterstücke, Lesungen oder Musikgruppen, die über das Buga-Gelände spazieren. Auch für Veranstaltungsreihen gibt es grünes Licht - ab Mittwoch gibt es beispielsweise ein tägliches Sportangebot und zweimal in der Woche Märchenstunden für Kinder im Egapark.

Bühnenprogramm ab 21. Juni geplant

Es sei gelungen, einen Großteil der geplanten Veranstaltungen aus den ersten Buga-Wochen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Genutzt werden 15 verschiedene Orte auf dem Petersberg und im Egapark. Am 14. Juni öffnet auch das Buga-Klassenzimmer für das Lernen auf dem Gelände - unter anderem im Wüsten- und Urwaldhaus Danakil sowie in einer Outdoor-Küche. 940 Buchungen gibt es laut Buga-Gesellschaft bereits fürs Buga-Klassenzimmer.

Mit den großen Bühnenprogrammen will die Buga am 21. Juni loslegen - allerdings sind die zugelassenen Besucherzahlen stark verringert worden. Statt 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauern sind vor der Bühne auf dem Petersberg nur 500 erlaubt. Deshalb werden Platzkarten für einen Euro verkauft. Bei weiteren Lockerungen soll diese Vorsichtsmaßnahmen entfallen. Bei allen Veranstaltungen haben die Besucher Mindestabstände einzuhalten, teilweise gilt auf dem Gelände die Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske.

Wer einen Buga-Besuch plant, kann sich im Veranstaltungskalender online auf unserer Internetseite informieren, was zu den geplanten Terminen angeboten wird, und was im Vorfeld eventuell zu beachten ist mit Blick auf die Kontaktnachverfolgung oder eine Testpflicht.

Kathrin Weiß, Geschäftsführerin der Buga 2021
Hinweisschild Buga 2021 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL Do 22.04.2021 19:00Uhr 01:34 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr zum Thema

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Das Fazit vom Tag | 03. Juni 2021 | 18:00 Uhr

2 Kommentare

MAENNLEiN-VON-DiESER-WELT vor 1 Wochen

….und wann dürfen wir wieder in einem Thüringer Theaterhaus eine Theaterinszenierung LiVE erleben ❓ Zusätzliche Veranstaltungen „im Grünen“ müssen nicht sein…. Die Natur und der „Lärm“ unserer Sing-
Vögel und Singvögelinnen reicht doch völlig❗️

Zusätzliche Lichtverschmutzung durch nächtliche Konzerte dürften dem Gedanken der „Bewahrung der Schöpfung“ diametral als antagonistischer Widerspruch entgegenstehen ….

Critica vor 1 Wochen

Nun muss aber mal gut sein mit der "Maskenpflicht". Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Fangt einfach an!

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Zwei Männer bringen ein Schild an. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK