Erfurt Kunde ohne Corona-Maske greift Laden-Mitarbeiter mit Pfefferspray an

Ein Streit um eine Maske ist am Donnerstagabend in einem Getränkeladen in Erfurt eskaliert. Wie die Polizei mitteilte, betrat ein 69-jähriger Mann das Geschäft ohne Mund-Nasen-Bedeckung. Deswegen wurde er von einem Mitarbeiter angesprochen.

Pfefferspray
Nach Polizeiangaben hat ein Kunde in Erfurt im Streit über das Tragen einer Corona-Maske Pfefferspray eingesetzt. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO

Der Kunde reagierte mit Beleidigungen und sprühte dem 57-jährigen Ladenmitarbeiter Pfefferspray ins Gesicht. Der schlug den Angreifer mit der Faust zu Boden. Beide Männer wurden leicht verletzt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 24. September 2021 | 16:30 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen