Neue Corona-Verordnung Kleine Weihnachtsmärkte in Erfurt müssen auch schließen

In Erfurt müssen auch die kleineren Märkte in der Stadt dicht machen. Das Gesundheitsministerium forderte die Stadt auf, die Schließung durchzusetzen. Sprecherin Silke Fließ sagte MDR THÜRINGEN, beim Luthermarkt auf dem Erfurter Anger und beim Mittelalterlichen Markt an der Thomaskirche handele es sich um "einem Weihnachtsmarkt vergleichbare Veranstaltungen". Diese seien nach der aktuellen Infektionsschutz-Verordnung des Freistaats untersagt.

Mittelalter-Weihnachtsmarkt bei Nacht
Bisher hatten die kleineren Märkte in der Stadt trotz des Weihnachtsmarkt-Verbots der Landesregierung geöffnet. Bildrechte: MDR/Michael Frömmert

Wegen der neuen Thüringer Corona-Regeln war der Erfurter Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz am Mittwochabend zwei Tage nach seiner Eröffnung geschlossen worden. Der Mittelalter- und der Luthermarkt blieben dagegen weiter geöffnet. Sie seien nicht als Weihnachtsmärkte, sondern Veranstaltungen beziehungsweise Außengastronomie angemeldet, hieß es bislang von Stadt und Veranstalter. Dabei seien unter 2G-Bedingungen bis zu 1.000 Gäste möglich. Die Oberbürgermeister von Erfurt und Weimar haben einen Anwalt beauftragt, um eine mögliche Klage gegen die Schließung der Weihnachtsmärkte in Thüringen vorzubereiten.

Neue Corona-Verordnung gegen extrem hohe Infektionszahlen

Seit Donnerstag gilt in Thüringen eine neue Corona-Verordnung. Die Regierung hatte die neuen Regeln mit 2G-Pflicht auch in Teilen des Einzelhandels und vielen anderen öffentlichen Bereichen am Dienstag beschlossen. Am Mittwoch beschäftigte sich der Landtag mit den Konsequenzen aus den extrem hohen Infektionszahlen im Freistaat. Thüringen reagiere mit der Verordnung und weitreichenden Infektionsschutzmaßnahmen auf eine besorgniserregende Situation in den Krankenhäusern, erklärte das Gesundheitsministerium.

Quelle: MDR(maf/uka)

Mehr zu Weihnachtsmärkten in Thüringen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 26. November 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen