Demonstration in Erfurt Streit um Tarife bei Klinikkonzern Helios

Was bedeutet die Pandemie für Kliniken und ihre Beschäftigten: Bessere Entlohnung oder Sparsamkeit im Personalhaushalt? Beim Helios-Konzern sorgt das für Streit, seit das Unternehmen sein Tarifangebot vorgelegt hat, das die Gewerkschaft verdi heftig kritisiert. Am Erfurter Klinikstandort gab es jetzt den ersten Protest der Beschäftigten.

Helios Klinikum Erfurt
Die Erfurter Helios-Klinik Bildrechte: MDR/Karsten Heuke

Rund 20 Menschen haben vor dem Helios-Klinikum Erfurt für höhere Tarifabschlüsse demonstriert. In der laufenden Tarifrunde fordert die Gewerkschaft Ver.di für die über 20.000 Beschäftigten des Helios-Konzerns fünfeinhalb Prozent mehr Lohn sowie ein höheres Lehrlingsentgelt. Der Klinikkonzern bietet bislang 2,4 Prozent mehr, aufgeteilt auf zwei Schritte.

Streik vor Helios-Klinikum 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL Di 30.03.2021 19:00Uhr 02:04 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Von einem "Witz" und einer "Verhöhnung" war bei der Demonstration die Rede. Das Angebot gleiche nicht einmal die Inflationsrate aus. Die Gewerkschaft begründet ihre Forderung einerseits mit den satten Gewinnen, die der Mutterkonzern Fresenius ihrer Meinung nach im letzten Jahr eingefahren hat. Zum anderen aber auch mit den schwierigeren Arbeitsbedingungen während der Corona-Krise.

Mit der Pandemie begründet Helios seinerseits sein vergleichsweise schmales Tarif-Angebot. Die Krise berge wirtschaftliche Unwägbarkeiten und Risiken in sich, heißt es in einer Mitteilung. In Thüringen haben die Helios-Kliniken rund 3.500 Beschäftigte.

Quelle: MDR THÜRINGEN/csr

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 30. März 2021 | 14:00 Uhr

7 Kommentare

Matthi vor 2 Wochen

Das ist eben so wenn man Krankenhäuser (Gesundheitswesen) Privatisiert da zählt nur Gewinn und Rendite. Dem Unternehmen Konzern kann man keinen Vorwurf machen, da ohne Gewinn es kein überleben am Markt gibt. Das wir alle natürlich mit unseren Krankenkassen beiträgen den Gewinn bezahlen war anscheinend gewollt von der Öffentlichen Hand als sie die Kliniken verkauften.

Matthi vor 2 Wochen

Dem kann ich nur zustimmen, auch Bad Berka hat durch das Arbeitsklima in der Helios Klinik Erfurt gute Ärzte bekommen. Was das für die Qualität der Patienten Betreuung bedeutet kann sich jeder selber denken. Nach meinen letzten Persönlichen Erfahrungen im Helios Erfurt gehe ich nur noch ins Katholische Krankenhaus Erfurt, notfalls lasse ich mich fahren um vorzubeugen das der Krankenwagen mich ins Helios fährt gegen meinen Willen.

kleinerfrontkaempfer vor 2 Wochen

In den Helioskliniken setzt nicht erst seit heute eine Wanderungsbewegung des Personals zu anderen Gesundheitseinrichtungen ein. Bemerkbar z.B. in Erfurt zum dortigen Katholischen Krankenhaus.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen