Begehrte Leckerei Die Ernte des Deponiehonigs in Erfurt-Schwerborn

Mit einer irren Idee fing alles an: Die Deponie in Erfurt-Schwerborn schaffte zwei Bienenvölker an, um im Honig Schadstoffe nachzuweisen. Weil aber keine drin waren, wurde der "Deponie-Honig" zum heißbegehrten Geschenk.

„Buddelhonig“ auf der Deponie in Erfurt-Schwerborn mit Imker Thomas Maul.
Mit einem kleinen Besen kehrt Thomas Maul die Bienen ab. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
„Buddelhonig“ auf der Deponie in Erfurt-Schwerborn mit Imker Thomas Maul.
Im Schleuderraum entfernt er Thomas Maul die Wachsschicht von den Waben. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
„Buddelhonig“ auf der Deponie in Erfurt-Schwerborn mit Imker Thomas Maul.
Vorher hat er den obersten Deckel des Bienenstocks enfernt und die Rahmen mit Honig-Waben entnommen. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
„Buddelhonig“ auf der Deponie in Erfurt-Schwerborn mit Imker Thomas Maul.
Mit einem kleinen Besen kehrt Thomas Maul die Bienen ab. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
„Buddelhonig“ auf der Deponie in Erfurt-Schwerborn mit Imker Thomas Maul.
Der Honig wird dreimal gesiebt, dann nur noch abgefüllt. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
„Buddelhonig“ auf der Deponie in Erfurt-Schwerborn mit Imker Thomas Maul.
Der Honig ist Lindenblütenhonig. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
„Buddelhonig“ auf der Deponie in Erfurt-Schwerborn mit Imker Thomas Maul.
Dieses Jahr ist ertragreich. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
„Buddelhonig“ auf der Deponie in Erfurt-Schwerborn mit Imker Thomas Maul.
Honig wird verschenkt an Mitarbeiter und Geschäftskunden, er ist unverkäuflich. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
„Buddelhonig“ auf der Deponie in Erfurt-Schwerborn mit Imker Thomas Maul.
Autorin Isabelle Fleck mit Thomas Maul vor einem Bienenstock. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 01. August 2020 | 05:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen