Kriminalität Dutzende Polizisten bei Razzia auf dem Erfurter Anger

Im Zentrum von Erfurt sind am späten Mittwochnachmittag Dutzende Polizisten bei einer Razzia im Einsatz gewesen. Bei der Hauptpost am Anger wurden mehrere Männer kontrolliert. Auch ein Spürhund wurde eingesetzt.

Bei den Kontrollen ging es nach Polizeiangaben vor allem um Drogengeschäfte. Es wurden bei mehreren Verdächtigen geringe Mengen Rauschgift gefunden.

Ermittlungen eingeleitet

Ein Haftbefehl ist nach Angaben der Polizei vollstreckt worden. Dem 25-Jährigen wird demnach räuberischer Diebstahl vorgeworfen. Bei ihm entdeckten die Beamten mehrere Tütchen Drogen sowie Bargeld, wie eine Polizeisprecherin sagte. Gegen den Mann wird jetzt wegen des Verdachts auf Drogenhandel ermittelt. Er sollte noch einem Haftrichter vorgeführt werden.

Mehr zum Thema Drogen in Thüringen

MDR (gh)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 22. Juni 2022 | 20:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen