99-Tage-Bilanz Bislang über 600.000 Besucher auf Bundesgartenschau in Erfurt

Die Veranstalter der Bundesgartenschau in Erfurt sind mit den ersten 99 Tagen der Schau zufrieden. Angesichts des zähen Starts wegen der Corona-Pandemie seien über 600.000 Besucher eine gute Bilanz, hieß es am Freitag.

Besucher auf der Bundesgartenschau
Besucher auf der Bundesgartenschau in Erfurt im Egapark. Bildrechte: dpa

Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß haben sich am Freitag zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Bundesgartenschau in der Thüringer Landeshauptstadt gezeigt. In den ersten 99 Tagen der Schau sind nach ihren Angaben rund 627.000 Besucher gezählt worden.

Aktuell stiegen die täglichen Zahlen weiter an. So wurden in der vergangenen Woche erstmals täglich mehr als 11.000 Besucher gezählt - mehr als erwartet. Am Anfang seien es rund 3.000 Gäste täglich gewesen, sagte Weiß.

Einbußen durch Corona-Pandemie

Bausewein sagte, die Öffnung der Bundesgartenschau am 23. April trotz der Unsicherheiten wegen der Corona-Pandemie sei die richtige Entscheidung gewesen. Jedoch habe die Pandemie Einbußen gebracht. "Wir gehen davon aus, dass 380.000 bis 400.000 Besucher durch Corona und die Einschränkungen verloren gegangen sind", sagte er. Ein Ausgleich werde nicht vollends möglich sein.

Die wachsenden Besucherzahlen stimmen die Veranstalter dennoch optimistisch. "Wir wollen jenseits der Million landen", sagte Buga-Chefin Weiß. Ursprünglich war mit einer Gesamtzahl von 1,8 Millionen Gästen geplant worden. Bislang sind rund 46.500 Dauerkarten verkauft worden.

Keine Verlängerung der Buga

Auch die Einnahmen bewegen sich laut Veranstaltern nach oben: Rund 27 Millionen Euro waren der Plan, knapp die Hälfte sei im Topf, hieß es am Freitag. "Zehn Wochen in der Hauptbesuchszeit liegen noch vor uns", sagte Weiß. Eine Verlängerung der Buga ist aber nicht angedacht. Am 10. Oktober wird die Bundesgartenschau planmäßig ihre Pforten schließen.

Julia Tobies 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR Garten So 25.07.2021 08:30Uhr 03:08 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Quelle: MDR THÜRINGEN/dr, dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Das Fazit vom Tag | 30. Juli 2021 | 18:30 Uhr

4 Kommentare

Erichs Rache vor 8 Wochen

Ich möchte allen Verantwortlichen und den vielen fleißigen Helfern die zum Gelingen der BUGA beigetragen haben, meinen Dank aussprechen. Die BUGA ist was Schönes und Nachhaltiges mitten in und für Thüringen und seine Bewohner. Das bleibt.

CMK vor 8 Wochen

Ein toller Ort mitten in der Stadt. Ob mit oder ohne BUGA, für das was dort geschaffen wurde, hat es sich in jedem Fall gelohnt den Petersberg anzugehen.

Harka2 vor 8 Wochen

Der Besuch der Buga auf dem Gelände der ega ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ich empfehle die Reservierung für das Danakil zu zahlen. Uns hat dies eine lange Warteschlange erspart. Als wir, wie verlangt, 10 Minuten vor dem Termin am Danakil ankamen, durften wir sofort an einer aus mindestens 50 Personen bestehenden Warteschlange vorbei und direkt eintreten. Die wartenden Personen durften nur rein, wenn eine entsprechende Personenzahl raus kam und keiner eine passende Reservierung hatte. Der Besuch des Danakil ist zu empfehlen, auch wenn insbesondere die Tiergehege noch Feintuning bedürfen, denn die meisten Tiere nutzen die guten Verstecke auf den Anlagen und sind nicht zu sehen. Das kann man anders lösen (vielleicht doch mal im erfahrenen Erfurter Zoo nachfragen, wie man das macht).
Weniger gelungen ist die Abzocke mit den exorbitant hohen Parkgebühren in der ganzen Stadt. Ich denke, dass die hohen Eintrittspreise schon teuer genug sind.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Gasnetztechniker der Stadtwerke Jena vor der Abreise ihns Ahrtal zu einem Fluthilfe-Einsatz. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Stadtwerke Jena unterstützen den Gasversorger im Ahrtal beim Wiederaufbau der Gasversorgung. Noch vor dem Winter sollen Verbraucher wieder mit Gas versorgt werden.

26.09.2021 | 17:58 Uhr

So 26.09.2021 17:08Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/jena/video-stadtwerke-wiederaufbau-gasnetz-rheinland-pfalz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Kanzeluhr 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK