Zoopark Erfurt Nashornbaby bekommt den Namen Tayo

Das Nashornbaby im Thüringer Zoopark in Erfurt heißt Tayo. Das haben die Besucher des Zoos bei einer Abstimmung entschieden. 72 Prozent der 2.247 Teilnehmer fanden diesen Namen am schönsten, wie der Zoo am Montag mitteilte. Der afrikanische Name bedeutet "geboren zum Glücklichsein".

Das Erfurter Nashornbaby wird auf den Namen Tayo getauft

Das Erfurter Nashornbaby Tayo
Guten Tag. Ich bin Tayo. Ende November habe ich im Zoopark Erfurt das Licht der Welt erblickt. Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel
Das Erfurter Nashornbaby Tayo
Guten Tag. Ich bin Tayo. Ende November habe ich im Zoopark Erfurt das Licht der Welt erblickt. Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel
Erfurter Nashornbaby Tayo mit seiner Mutter Marcita
Kuscheln mit Mama Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel
Erfurter Nashornbaby Tayo mit seiner Mutter Marcita
Mamas Horn kann man auch gut als Zahnstocher benutzen - oder sich daran kratzen, wenn's mal juckt. Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel
Das Erfurter Nashornbaby Tayo
Pause Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel
Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein tauft das Nashornbaby auf den Namen Tayo
Was gibt's denn hier? Streicheleinheiten? Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel
Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein tauft das Nashornbaby auf den Namen Tayo
Was macht denn der Onkel? Kleine Nashörner mit Wasser bespritzen. Wo gibt's denn sowas? Das sag ich Mama. Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel
Alle (6) Bilder anzeigen
Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein tauft das Nashornbaby auf den Namen Tayo
Was macht denn der Onkel? Kleine Nashörner mit Wasser bespritzen. Wo gibt's denn sowas? Das sag ich Mama. Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel

Zur Abstimmung standen neben Tayo die Namen Matarr ("der Auserwählte") und Kimara ("es macht Spaß"). Das Nashornbaby Tayo ist vier Wochen alt und wiegt rund 80 Kilogramm. Es ist der zweite Nachwuchs von Mutter Marcita innerhalb von zwei Jahren. Nach Angaben des Zoos ist das außergewöhnlich. In der Wildnis ist der Abstand zwischen zwei Geburten bei Nashörnern meist größer, weil die Tiere durch Trockenperioden oft nicht so viel Nahrung haben.

Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein tauft das Nashornbaby auf den Namen Tayo
Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein tauft das Nashornbaby auf den Namen Tayo Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel

Quelle: MDR THÜRINGEN/dr

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 28. Dezember 2020 | 19:00 Uhr

3 Kommentare

Lothar Thomas vor 37 Wochen

Zuerst einmal ALLES GUTE für das kleine Hörnchen.
Möge er ein schönes Leben haben.

Die richtige Freiheit wäre ihm allerdings bestimmt lieber.

Aber so wie jetzt, wird er wohl sein Leben lang in Haft bleiben.

Was schüttet der Erfurter OB-Pfarrer überhaupt auf das arme erschrockene Tier?
Es wird doch hoffentlich nur Wasser sein und kein Sekt, damit wird er sich danach sicherlich selbst von "innen" taufen.

Na ja, Du kleines Hörnchen, werde Groß und Stark und beglücke später einmal selbst die Nashorn-Damenwelt und produziere viele Nachkommen, vielleicht schafft es ja dann ein Nachkomme in die freie Wildbahn.

Nach Corona werde ich Dich auch gerne mal besuchen kommen.

MAENNLEiN-VON-DiESER-WELT vor 37 Wochen

Ob eine Nashorn-Taufe in diesen Zeiten wirklich so lebenswichtig ist...? 🤔


Mit Herrn Pfarrer Bausewein an der Seite wird die Religionsausübung

jedenfalls nicht langweilig für den neuen Erdenbürger und die übrige

gehörnte Gemeinde schaut gelangweilt aus dem Home-Office zu...

Lyn vor 37 Wochen

Schöner Name!

Alles Gute, Kleiner.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Junge Männer neben ihren Mopeds 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK