Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltRatgeber

Kleinstes Kindermuseum der Welt im Iglu auf der Krämerbrücke

Das Iglu entstand aus dem Schnee der vergangenen Tage. Mitarbeiter der Stadtwerke halfen beim Aufschichten des Schneehügels. Daraus gestaltete Franziska Bracharz mit etwas Wasser und viel Muskelkraft ein Iglu. Bildrechte: MDR/Martin Moll
Kinder von Bewohnern der Krämerbrücke wollen das Iglu am Donnerstag weiter mit Bildern füllen. Einige Krämer haben Dinge gespendet, die etwas über die Brücke erzählen: eine Postkarte, eine Münze, ein Foto ...

Bildrechte: MDR/Martin Moll
Schon am Mittwoch blieben zahlreiche Leute davor stehen. Manche schossen ein Selfie und gaben eine Münze. "Solch ein selbst gebautes Museum von Kindern für Kinder ist eine tolle Idee", sagte eine Spaziergängerin. "Gerade  in einer Zeit, in der vieles geschlossen ist." Bildrechte: MDR/Martin Moll
Ein Iglu auf der Krämerbrücke? - Bei diesen Temperaturen kein Problem! "Kleinstes Kindermuseum der Welt" nennt Kinderstadtführerin Franziska Bracharz ihr spontanes Werk.  Bildrechte: MDR/Martin Moll

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 10. Februar 2021 | 18:00 Uhr