Altstadtfest 120.000 Besucher beim Krämerbrückenfest in Erfurt: Die Fotos

16. Juni 2024, 15:37 Uhr

Zum Krämerbrückenfest kamen 120.000 Besucher nach Erfurt. Das waren mehr als im Vorjahr. Hunderte Künstler nahmen zudem teil. Die Fotos und die Bilanz vom größten Thüringer Altstadtfest gibt es hier.

Ausgelassen, fröhlich und friedlich ist drei Tage lang in Erfurt das Krämerbrückenfest gefeiert worden. Besonders voll war es es auf und um die Krämerbrücke. Aber auch die anderen Bühnenstandorte wie Domplatz, Rathausparkplatz oder Barfüßerruine waren gut besucht. Erstmals gab es dieses Mal Schlager zu hören - was vom Publikum gut angenommen wurde.

Das Konzept, bei den Bühnen mit Partnern zusammen zu arbeiten, ist nach Angaben der Stadt auch im dritten Jahr aufgegangen. Zufrieden zeigten sich auch viele Standbetreiber - nicht nur an den Buden mit Essen und Trinken bildeten sich lange Schlangen, auch andere Stände mit Handwerk oder regionalen Spezialitäten waren umlagert.

Eine positive Bilanz zogen schließlich Polizei und Sicherheitsdienste. Demnach gab es kaum Zwischenfälle. Auch aus Sicht von Feuerwehr und Rettungsdienst ist das Krämerbrückenfest in diesem Jahr extrem ruhig verlaufen.

Die Fotos von Thüringens größtem Altstadtfest gibt es hier:

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
Eine ausgesprochen gute Stimmung herrschte auf dem Domplatz. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
Fast 2.000 Kraniche über der Krämerbrücke stellten dieses Mal das Kunstprojekt dar. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
Dicht umlagert war die HipHop-Performance mehrerer Künstler. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
Konzert mit Feuerwerk auf dem Domplatz. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
Musik vor Ruinen. Die Erfurter Band "Henry and the Waiters" in der Barfüßerruine. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
Die Bühne hinter dem Rathaus stand ganz im Zeichen von Demokratie, Vielfalt und Toleranz stand. Hier spielten Erfurter Kulturakteure rund um den Kickerkeller. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
Elif bei ihrem Auftritt zum Krämerbrückenfest - dieses Mal ohne Clueso. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
Das Ritterlager gehört fest zum Krämerbrückenfest dazu. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
"Herzlich willkommen" in der Mittelalter-Taverne hinter der Krämerbrücke Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
Stände ohne Ende gab es beim größten Thüringer Altstadtfest. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Zehntausende Besucher gab es beim Krämerbrückenfest in Erfurt.
Überall Menschen über Menschen in Erfurt zum Krämerbrückenfest. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Krämerbrückenfest
Staunen über Leckereien. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Höhenfeuerwerk beim 47. Krämerbrückenfest
Das Feuerwerk durfte zum 47. Krämerbrückenfest am Sonnabend nicht fehlen. Bildrechte: IMAGO / Funke Foto Services

Höhenfeuerwerk beim 47. Krämerbrückenfest
Das Feuerwerk durfte zum 47. Krämerbrückenfest am Sonnabend nicht fehlen. Bildrechte: IMAGO / Funke Foto Services

MDR (ask/rom)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 15. Juni 2024 | 19:00 Uhr

2 Kommentare

Maria A. vor 5 Wochen

Das scheint ja ein wirklich tolles Fest gewesen zu sein. Und wenn man dieses Kraniche-Kunstprojekt betrachtet gegenüber manchen bislang woanders gesehenen Kunstprojekten, dann war das ebenfalls sehr gelungen.

Uborner vor 5 Wochen

Ich gehe gern mal auf die Krämerbrücke in Erfurt aber nur wenn kein Brückenfest ist. Ich denke dann ist es viel schöner.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen