Menschen auf Krämerbrücke 3 min
Im Video: So verlief das Krämerbrückenfest in Erfurt. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Erfurt Das Krämerbrückenfest 2024: Alles Wichtige auf einen Blick

15. Juni 2024, 05:42 Uhr

Zum 47. Erfurter Krämerbrückenfest vom 14. bis 16. Juni 2024 werden wieder Hunderttausend Besucher erwartet. Auch ein Überraschungsgast wird am Samstag mit auf der Bühne stehen. Der Überblick über das gesamte Programm, Öffnungszeiten, Anreise und welche Änderungen geplant sind.

Kunst, Kultur und Unterhaltung: Wann ist das Krämerbrückenfest 2024 in Erfurt?

Das Erfurter Krämerbrückenfest findet von Freitag, 14. Juni, bis Sonntag, 16. Juni 2024, statt. Zu den Höhepunkten im Programm zählen unter anderem die Auftritte der Berliner Singer-Songwriterin Elif, der Indie-Rock Band Kaffkiez, Schlagerstar Annemarie Eilfeld und Electropop-Band Clockclock.
Außerdem können sich alle Besuchenden auf einen ganz besonderen Überraschungsgast freuen: der The Voice of Germany-Teilnehmer Gregor Hägele wird am Samstag gemeinsam mit der Erfurter Künstlerin Anna Steinhardt auf der Bühne stehen.
Der 24-jährige stellt mit seiner aktuellen Single "Fühlst du das auch" ist der Trailer-Song der ARD zur Bewerbung der Fußball EM 2024 in Deutschland.

Am Freitag beginnt das Fest um 18 Uhr und endet 23:30 Uhr.

Am Samstag startet das Programm und die Stände öffnen ab 11 Uhr. Das große Finale und offizielles Ende mit Feuerwerk auf dem Domplatz ist um 23:45 Uhr.

Sonntag ist der letzter Tag. Das Programm geht von 10 bis 21 Uhr.

Krämerbrückenfest
Auch Zuckersüßes gibt es auf dem Erfurter Krämerbrückenfest. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Was ist besonders am Krämerbrückenfest?

Das Krämerbrückenfest ist das größte Thüringer Altstadtfest. An mehr als 200 Ständen von der Krämerbrücke bis zum Petersberg werden Kunsthandwerk und regionale Spezialitäten angeboten. Neu in diesem Jahr: der Schlager.

Ebenfalls besonders in diesem Jahr: Die Kunstinstallation "1000 Kraniche" des Erfurter Künstlers Lars Bucki.
Bereits ab 12 Uhr kann die Installation, welche in Anbetracht der derzeitigen weltpolitischen Lage im Zeichen des Friedens steht, besichtigt werden. Händler und Kunsthandwerker öffnen dann ab 16 Uhr.

Das sind die Programm-Höhepunkte

  • Domplatz: Am 14. Juni um 20:30 Uhr gibt es ein Konzert von Clockclock, und am 15. Juni um 19:45 Uhr tritt Elif und um 22:15 Uhr Kaffkiez auf.
  • Krämerbrücke: Hier gibt es Kunstinstallationen und mittelalterliches Treiben.
  • Fischmarkt: Straßenmusikerinnen und -musiker präsentieren sich das ganze Wochenende.
  • Rathausparkplatz: Die Kulturaktion für Vielfalt, Respekt und Toleranz findet hier mit Livemusik, DJ's und Streetfood statt.
  • Brühler Garten: In diesem Jahr wird der Brühler Garten zur Jazzbühne. Freut euch auf einen internationalen Mix von musikalischen Größen aus Jazz, Soul, Funk und Blues.
  • Barfüßerruine: Die Bühne steht im Zeichen des musikalischen Handwerkes und ist eine Newcomer-Bühne.
  • Domplatz: Festivalgefühle bei den Konzerten vor der einzigartigen Domkulisse. Popgrößen wie Clockclock, Elif und Kaffkiez treten auf. Auch Schlagermusik kommt erstmalig auf dem Krämerbrückenfest.
  • Petersberg Ostterrasse: Talent Festival zum beruflichen Netzwerken mit führenden mitteldeutschen Firmen.
  • Theaterplatz: Raum für alle Generationen - Sinfoniekonzerte und Kinderspaß.
  • Hof- und Wiesenkonzerte: Auf verschiedenen Höfen und Wiesen gibt es ein buntes Programm.

Was sich in diesem Jahr beim Krämerbrückenfest ändert

Nachdem die Stadt dem Fest im vergangenen Jahr eine neue Ausrichtung mit Festival-Charakter verliehen hat, kommt auch in diesem Jahr eine Neuerung: der Schlager.

Im Vordergrund steht aber nach wie vor, das Krämerbrückenfest jünger, moderner und zeitgemäßer zu gestalten.

Der Fokus beim Altstadtfest liegt dabei auf zwölf Schauplätzen und den Angeboten für Menschen allen Alters. Dazu gehört wieder eine "Silent Disco", Elektro-Musik und der Auftritt von Nachwuchsbands und -künstlern.

Neu in diesem Jahr: Das Schlager-Programm am Sonntag und ein "Talent Festival" zum beruflichen Netzwerken.

Kunstprojekt auf der Krämerbrücke

Jedes Jahr gibt es eine besondere Kunstinstallation auf der Krämerbrücke. Dieses Jahr gestaltete der Erfurter Künstler Lars Bucki die Installation "1.000 Kraniche" mit Hilfe von hundert kleinen und großen Erfurtern und Erfurterinnen. Das Gemeinschaftswerk hat eine klare Botschaft: Frieden.

Der Origami-Kranich, dessen Mythos vor allem auf die Geschichte von Sadako Sasaki zurückgeht, ist weltweit ein Symbol für Frieden und Hoffnung. Die Zweijährige überlebte am 6. August 1945 den Atombombenabwurf über Hiroshima. Zehn Jahre später erkrankte sie, wie viele andere in Hiroshima, an der "Strahlenkrankheit" Leukämie.

Sadako starb 1955 im Alter von zwölf Jahren und faltete bis zu ihrem Tod 1.600 Origami-Kraniche.

Krämerbrückenfest
Der Brückenhimmel hängt voller Papier-Kraniche. Bildrechte: MDR/Andreas Kehrer

Das gesamte Programm zum Krämerbrückenfest

Die Programm-Orte im Überblick:

1. Mittelaltermarkt und Eröffnung auf der Krämerbrücke/ Benediktsplatz

Das Krämerbrückenfest eröffnet traditionell Till Eulenspiegel am Freitag um 18 Uhr auf dem Benediktsplatz vor der Brücke. Dieses Mal geht es bei der Inszenierung des Theaters "Die Schotte" darum, wie Till Eulenspiegel für den Ritter Lanzelot gehalten wird, und gegen die Sünden Erfurts kämpfen soll.

Der Mittelaltermarkt hinter der Krämerbrücke lädt zu einer Zeitreise ein. Dort sind Händler, Rittersleute, Gaukler und Spielleute sowie mittelalterliche Handwerkskunst anzutreffen, wie das Herstellen von Pergament, Buchmalerei, Bogenbau, Schmiedekunst oder das Färben von Stoffen. Dazu treten Spielmann "Knud Seckel", Zauberer "Yandaal" und Jongleur "Kelvin Kalvus" sowie die Band "Vielgestalt".

Mann in Eulenspiegelfigur auf der Bühne
Bildrechte: MDR/Antje Kirsten

2. Laut und Leise-Arena auf dem Wenigemarkt

Laute und leise Musik gibt es auf dem Wenigemarkt: An allen Tagen des Krämerbrückenfestes kann zu entsprechenden Zeiten auf verschiedenen Kanälen zu einer "Silent Disco" (stille Disko) getanzt werden. Die Besonderheit: vor Ort werden dafür Kopfhörer verteilt.
Aber auch Livehörspiele und die Sets Erfurter DJs werden gespielt.

zum Aufklappen: Programm am Freitag

  • 19:00 - 21:00 Uhr: DJ Malik (laut): All you can dance
  • 21:00 - 23:00 Uhr: Silent Disco Trio (leise): Kanal 1: Tom Bean - und die EM, Kanal 2: Immer am Ende und Hans Dampf, Kanal 3: : DJ Pato

zum Aufklappen: Programm am Samstag

  • 11:00 - 12:00 Uhr: Easy Listening (laut): Ambiente
  • 12:00 - 14:00 Uhr: Mika Dutsch (laut): Downtempo und DUB – melodisch und aktivierend
  • 14:00 - 15:00 Uhr: nthirteen (laut): Lofi Musi live – abtauchen und genießen  
  • 15:00 - 16:00 Uhr: Mitspieltheater für Kinder (laut): Karoline Vogel – Ein unerwarteter Besuch (hungrig, hungriger, am hungrigsten)
  • 16:00 - 17:00 Uhr: Lindyhop Workshop (laut): Animiertes Tanzen mit Daniel Jörg
  • 17:00 - 18:30 Uhr: Session Band Laut & Leise (laut): Patrick Föllmer, Jonas Müller, Andi Schulze and Friends
  • 19:00 - 21:00 Uhr: Catharina Santana & Hagen Kleemann (laut): Eklektisch-elektrisch, weltgewandt und poetisch
  • 21:00 - 23:00 Uhr: Silent Disco Trio (leise): Kanal 1: Synebeats - Old School Hip Hop, Kanal 2: Lady Hasselhoff - Bunte Tüte der 80er, Kanal 3: Mzungubeats - Hits, Liebe und Spaß

zum Aufklappen: Programm am Sonntag

  • 11:00 - 12:00 Uhr: Easy Listening (laut): Ambiente
  • 12:00 - 14:00 Uhr: Mika Dutsch & Secret Act (laut): Downtempo & DUB
  • 14:00 - 15:00 Uhr: Live-Kinderhörspiel (leise): mit Heinrich Bennke, Johannes Glöde und Andi Schulze
  • 15:00 - 16:00 Uhr: The Silent Flashmob Experience (leise): Spontan, überraschend und erfrischend
  • 16:00 - 16:30 Uhr: Kinderdisco (laut): von A wie Stopptanz bis Z wie Ausrasten
  • 16:30 - 18:00 Uhr: DJ Nas D & Nasty Stylistix (laut): Breakbeats, Breakdance und Hip Hop

3. Rathaus-Parkplatz

Auf dem Rathaus-Parkplatz bringen Erfurter Kulturakteure den Boden zum Beben. Die Kulturaktion für Vielfalt, Respekt und Toleranz geht weiter. Gezeigt werden Beiträge für ein weltoffenes Erfurt, Menschenfreundlichkeit und eine plurale Demokratie. Neben Livemusik und DJs gibt es auch Streetfood.

Zum Aufklappen: Programm am Freitag

  • 17:00 - 19:00 Uhr: Warm Up mit Sijeb & Friends: Funk, Soul und Hip Hop
  • 18:00 - 19:00 Uhr: Podiumsdiskussion: Hip Hop in Deutschland
  • 19:30 - 22:30 Uhr: Fonky Town Show: Sijeb & Friends Josepha WaaWaa (Soul) Teeya Lamée (Soul, RnB) und viele andere!
  • 22:30 - 23:00 Uhr: Medley / Finale

zum Aufklappen: Programm am Samstag

  • 11:00 - 13:00 Uhr: Frühstücksradio Erfurt mit La Kay: Musikalisch entspannt in den Samstag starten
  • 13:00 - 15:00 Uhr: Brückenvibes: Keine Mittagspause - the beat goes on and on …
  • 15:00 - 17:00 Uhr: Klubhaus Kickerkeller: Liebe und Vielfalt der Sounds: House, Latin, Afrobeats, Trap and more
  • 17:00 - 18:00 Uhr: Klubhaus Kickerkeller: Effort ´99 Jam: Fusion verschiedener Tanzstile
  • 18:00 - 20:00 Uhr: Disco Amore: Discofeeling mit viel Liebe
  • 20:00 - 23:00 Uhr: Charlie Moskau: Dance-Musik aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren

Zum Aufklappen: Programm am Sonntag "Familiensonntag für Klein und Groß"

  • 11:00 - 12:00 Uhr: Backfrisch. Goldstück-Parade zum Guten Morgen – Politisches Frühstück: Mit Klaus Zebe (Kulturaktivist/ Pfarrer), Christian Horn (Kulturdirektor) und Andreas Busch (DJ /Comedian) u.a., Thema: Zwischen Lokalkolorit und Kulturlokal – kulturelle Entwicklungen und politische Großwetterlage in Erfurt und Thüringen
  • 13:00 - 17:00 Uhr: KiKA kommt zu dir! Moderatorin Singa, der TanzTapir, Bernd das Brot, Fledermaus Fidi, Krümelmonster, Löwenzahn und viele mehr laden ein
  • 17:00 - 18:00 Uhr: Beathova und Sissy Metzschke DJ-Duo

Drei Figuren und eine Moderatorin aus dem Kinderkanal stehen hinter dem Schriftzug "KiKa kommt zu dir!"
Am Sonntag, den 16. Juni kommt der Kinderkanal auf den Rathaus-Parkplatz. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

4. Straßenmusik auf dem Fischmarkt

Es präsentieren sich das ganze Wochenende Straßenmusikerinnen und -musiker.
Die Kulturdirektion bewirtschaftet und bestimmt den Zeitraum der Straßenmusikkonzerte.

Die Nutzung des Standortes ist nur nach schriftlicher Genehmigung möglich. Eine Honorierung erfolgt nicht.

5. Domplatz: Clockclock, Elif, Schlager und Feuerwerk

Festivalgefühle gibt es bei den vielen Konzert auf dem Domplatz. Vor der einzigartigen Kulisse dürfen dieses Wochenende erstmals auch Schlagerherzen höher schlagen.

Besucher können sich dieses Jahr unter anderem auf Clockclock, Thüringen-Grammy-Gewinner The New Asuka, Kaffkiez und Singer-Songwriterin Elif freuen.

Zusätzlich gab die Erfurter Sängerein Anna Steinhardt auf ihrer Instagram-Seite bekannt, dass sie gemeinsam mit einem Überraschungsgast auftreten wird!
Dieser Überraschungsgast ist kein geringerer als der 24-jährige Gregor Hägele, welcher durch "The Voice of Germany" bekannt wurde.
Seine aktuelle Single "Fühlst du das auch" ist der Trailer-Song der ARD zur Bewerbung der Fußball EM 2024 in Deutschland.

Das traditionelle das Höhenfeuerwerk am Samstagabend soll auch in diesem Jahr wieder ein Höhepunkt werden.

Der Sonntag steht dann ganz unter dem Motto "Schlager". Erstmalig zum Krämerbrückenfest kommen Schlagersänger wie DSDS-Star Annemarie Eilfeld.

zum Aufklappen: Programm am Freitag

  • 18:00 - 19:30 Uhr: Marc Radix Resident DJ
  • 19:30 - 20:30 Uhr: Justin Prince: Future-House und EDM DJ
  • 20:30 - 22:00 Uhr: ClockClock: Eingängige Melodien und elektronische Beats – Hits Sorry und Someone Else
  • 22:00 - 23:00 Uhr: Rewi: DJ-Set von YouTube-Star Rewinside

zum Aufklappen: Programm am Samstag

  • 12:00 - 13:00 Uhr: The New Asuka, Gewinner Thüringen Grammy 2024
  • 13:30 - 14:30 Uhr: Green Carrot Pesto Soul, Blues und Funk aus Jena – Sonderpreis Thüringen Grammy
  • 15:30 - 17:00 Uhr: Maddabrasska Brass, Hip-Hop und Pop – Blasmusik zum Ausrasten
  • 17:30 - 19:00 Uhr: Anna Steinhardt & Überraschungsgast Gregor Hägele Deutschpop aus Erfurt
  • 19:45 - 21:15 Uhr: Elif, Berliner Singer-Songwriterin mit Fusion aus Pop- und Rap-Musik
  • 22:15 - 23:45 Uhr: Kaffkiez Indie-Rock mit Ohrwurmpotential
  • ab 23:45 Uhr: Finale mit Feuerwerk

Zum Aufklappen: Programm am Sonntag

  • 11:00 - 18:00 Uhr: DJ Marcello Schlager-Radio-DJ
  • 11:30 + 17:00 Uhr: Undine Lux Power-Pop aus Deutschland
  • 12:30 Uhr: Pat Partyschlager
  • 13:30 Uhr: Kevin Neon Schlagersänger, Entertainer und Musik-Produzent
  • 15:00 Uhr: Annemarie Eilfeld DSDS-Star

Juli live bei der Eröffnungsparty vom 44. Krämerbrückenfest auf der Antenne Thüringen Bühne auf dem Domplatz.
Bildrechte: imago images / Future Image

6. Ostterasse Petersberg

Das Krämerbrückenfest bietet auf der Ostterasse des Petersbergs erstmals ein Talent Festival: berufliches Netzwerken in entspannter Atmosphäre.

Es erwartet alle Besucher und Besucherinnen ein Programm aus Keynotes, Talkrunden und Netzwerkmöglichkeiten mit führenden mitteldeutschen Firmen. Dazu gibt es ein musikalisches Programm.

Zum Aufklappen: Programm am Freitag

  • 18:00 - 23:00 Uhr: Solar Open Air Electrooor

Zum Aufklappen: Programm am Samstag

  • 8:00 - 23:00 Uhr: Schöne Aussicht Open Air mit DJ Stibbe und KU Dexter

Zum Aufklappen: Programm am Sonntag

  • 10:00 - 20:00 Uhr: Sunday Smooth

7. Open Air mit Thüringer Künstlern in der Barfüßerruine

Die Barfüßerruine ist ein Spielort für Thüringer Bands und Künstler. In Zusammenarbeit mit der Thüringer Musikinitiative "diePop" ist das ganze Wochenende ein Open Air mit Liedermachern, Rockbands oder Reggaekünstlern geplant. Außerdem findet hier das Landesfinale des Local-Heroes-Musikpreises statt.

Zum Aufklappen: Programm am Freitag

  • 18:00 - 21:30 Uhr: Local-Heroes-Landesfinale Thüringen Vier Bands treten zum Einzug ins Bundesfinale an
  • 21:30 - 23:00 Uhr: DJ Tori Neuro Techno und House aus Kiev

zum Aufklappen: Programm am Samstag

  • 13:45 - 14:15 Uhr: Chanielle Eine Stimme voller Soul mit Texten aus dem Leben
  • 14:30 - 15:00 Uhr: Nele Anders Singer-Songwriterin
  • 15:45 - 16:30 Uhr: Psycho and Ska Funk'L SKA aus Erfurt
  • 17:00 - 17:45 Uhr: Golden Fin Gitarrenklänge, Basssound, Trommeln und Gesang
  • 18:30 - 19:15 Uhr: Henry and the Waiter Vintage-Gitarren, Keysounds, Beats und Lyrics
  • 19:45 - 20:45 Uhr: Skillbeck Hamburger Technosaxes (Geheimtipp)
  • 21:00 - 21:30 Uhr: Crepes Sucette Irish-Folk, Klezmer, Klassik und Balkan
  • 21:30 - 23:00 Uhr: DJ Selavie Indie-Disco, Elektro, Party

Zum Aufklappen: Programm am Sonntag

  • 11:00 - 11:45 Uhr: Leander Singer-Songwriter aus Halle
  • 12:15 - 13:00 Uhr: Jen Kova Pop-Rap aus Bamberg
  • 13:30 - 14:15 Uhr: Yara Indierock aus Mannheim und Heidelberg
  • 14:45 - 15:30 Uhr: Sellout Alley Alternative-Funkrock aus Erfurt
  • 16:00 - 16:45 Uhr: Sektor 5 Pop-Rock aus Berlin
  • 17:00 - 18:00 Uhr: David Pfeffer & Band X-Faktor Gewinner 2011

8. Kinderprogramm auf dem Theaterplatz

Von Sinfoniekonzert bis Kinderspaß – der Theaterplatz bietet Raum für alle Generationen. Vom Samstag bis Sonntag ist die "Toggo-Tour" zu Gast mit Spielstationen und Bühnenprogramm.

Zum Aufklappen: Programm am Freitag

  • 19:00 - 23:00 Uhr: 11. Sinfoniekonzert Live-Übertragung des Konzertes des Philharmonischen Orchesters Erfurt

Zum Aufklappen: Programm am Samstag & Sonntag

  • 11:00 - 18:00 Uhr: Toggo-Sommertour. Fast 4.000 Quadratmeter Spiel, Spaß und Action. Mit Serienstars und Spielstationen

9. Jazz im Brühler Garten

In diesem Jahr verwandelt sich der Brühler Garten zur einer Jazzbühne. Besucher können sich auf einen internationalen Mix von musikalischen Größen aus Jazz, Soul, Funk und Blues freuen.

Zum Aufklappen: Programm am Freitag

  • 19:30 - 21:30 Uhr: Raphael Wressnig & the Soul Gi Band Old-School trit auf New-School, authentisches Blues-Feeling auf zeitgemäße Funkiness
  • 22:00 - 23:00 Uhr: Sir' Chantz Powell & Band International bekannter Ausnahmekünstler aus New Orleans

Zum Aufklappen: Programm am Samstag

  • 14:00 - 15:00 Uhr: Sophe Neo-Soul / Indie-Pop aus Berlin
  • 15:30 - 16:30 Uhr: Gasper Nali
  • 17:30 - 19:00 Uhr Rogê Samba-Funk und Bossa-Nova aus Brasilien
  • 20:00 – 21:30 Uhr Sir' Chantz Powell & Band International bekannter Ausnahmekünstler aus New Orleans
  • 22:00 – 23:30 Uhr David Bay Live-Disco-House aus Hamburg

Zum Aufklappen: Programm am Sonntag

  • 11:00 – 12:30 Uhr Markus Burger Band
  • 13:00 – 14:30 Uhr Hugo Fernández Europa Trio Mexikanischer Jazzgitarrist, ein Mix aus Pop-Rock, Weltfolklore und Klassik
  • 15:00 – 16:00 Uhr Cuarteto Amaranta Afro-lateinamerikanischer Jazz mit Musikern aus Kuba, Kolumbien und Slowenien
  • 16:30 – 18:00 Uhr Sir' Chantz Powell & Band International bekannter Ausnahmekünstler aus New Orleans

10., 11. & 12. Hof- und Wiesenkonzert in Erfurter Höfen

In zwei Höfen der Erfurter Innenstadt sowie der Predigerwiese finden schließlich Konzerte zum Krämerbrückenfest statt. Mit dabei sind wieder die Engelsburg und die Musikschule.

Zum Aufklappen: Programm am Freitag

A) Kulturzentrum Engelsburg

  • 17:30 Uhr: Keller 2000 BluesPopGrooveRock
  • 19:00 Uhr: No King. No Crown. Zwischen Folk, Indie und Kammerpop
  • 21:00 Uhr: Paulinko Female Elektro-Pop-Duo gegen das Patriarchat
  • 22:00 Uhr: Party auf 2 Floors 80s Baby vs. Neue deutsche Welle


B) Musikschule

  • 19:00 - 21:30 Uhr Live-Konzerte Mit Rambazamba, Violoncelloduo, Gitarrenduo, die.tanzklassen, Well-Blech-Bigband und Gesangssolistinnen und -solisten


C) Predigerwiese

  • 18:00 - 18:20 Uhr Kiddi Crew Musiktheater (Pop/ Rap) des Albert- Schweitzer- Kinderdorfs
  • 18:24 - 18:40 Uhr: The Story Teller liest eigene Poetry Texte
  • 18:45 - 19:20 Uhr Estrela präsentiert selbstkomponierte Songs
  • 19:25 - 19:45 Uhr Julian Konowalow liest aus seinem Buch Analgin
  • 19:50 - 20:25 Uhr Paula Rieck Solo-Musikerin (Alternative / Indie-Pop)
  • 20:35 - 21:20 Uhr Mono Oko Synth Pop / Rock
  • 21:25 - 22:10 Uhr Name Of Fire Hard Rock, Alternative Metal und Punk
  • 22:15 - 23:00 Uhr Julez Rock-, Funk- und Indiesounds

Zum Aufklappen: Programm am Samstag

A) Kulturzentrum Engelsburg

  • 16:00 Uhr: Sunday Chocolate Club Indie trifft Post Punk
  • 17:45 Uhr: Baba Blakes Feelgood-Indie
  • 19:30 Uhr: Blushy AM Popsound aus München
  • 21:00 Uhr: Sellout Alley Alternative Rock Band aus Erfurt
  • 22:00 Uhr: Party auf 2 Floors All you can dance


C) Predigerwiese

  • 14:00 - 22:30 Uhr Tørek, Franz!, Aura, Nepø und Radikarlaa Erfurter DJs zeigen ihre Liebe zur Elektro-Musik

Zum Aufklappen: Programm am Sonntag

C) Predigerwiese

  • 15:00 - 17:00 Uhr: Flying Kitchen / Teatr-O-mat auf Tour Beim Teatr-O-mat wird gewählt! Miels Musik, Moderation und erzählten Geschichten wird eine "Küchen-Wahl kreiert"

Wo können Besucher am besten parken?

Parkhäuser

Die Parkhäuser, insbesondere in der Erfurter Innenstadt haben zum Teil ihre Einfahrtszeiten verlängert, angehobene Tarife wird es jedoch nicht geben.

Parkhaus Domplatz
14.06.2024 von 7 Uhr bis 24 Uhr,
15.06.2024 von 7 Uhr bis 24 Uhr, das Ausfahrttor ist geöffnet bis 01:30 Uhr (Sonntag),
16.06.2024 von 9 Uhr bis 22 Uhr

Parkhaus Thomaseck
4.06.2024 von 7 Uhr bis 20 Uhr,
15.06.2024 von 7 Uhr bis 22 Uhr,
16.06.2024 von 11 Uhr bis 20 Uhr

Ein Schild weist auf einen Pendlerparkplatz hin
Bildrechte: imago images/Michael Schick

Erfahrungsgemäß sind die Parkhäuser und Parkplätze zum Krämerbrückenfest jeweils schon vormittags schnell besetzt. Die Stadt empfiehlt daher, möglichst nur mit Straßenbahn und Bus in die Innenstadt zu kommen. Besuchern aus den Ortsteilen wird empfohlen, die P+R-Parkplätze zu nutzen. Auf acht Anlagen hält die Stadt gebührenfreie Parkplätze bereit:

P+R-Parkplätze aus Norden kommend

Europaparkplatz (Stadtbahn 3 > Haltestelle Domplatz oder Fischmarkt; Stadtbahn 1 > Haltestelle Anger)

Grubenstraße (Stadtbahn 5 > Haltestelle Anger)

Zoopark (Stadtbahn 5 > Haltestelle Anger)

P+R-Parkplätze aus Osten kommend

Urbicher Kreuz (Stadtbahn 3 > Haltestelle Fischmarkt oder Domplatz)

Ringelberg (Stadtbahn 2 > Haltestelle Anger)

P+R-Parkplätze aus dem Süden kommend

Thüringenhalle (Stadtbahn 1 > Haltestelle Anger)

P+R-Parkplätze aus Westen kommend

Messe (Stadtbahn 2 > Haltestelle Domplatz oder Fischmarkt)

Hauptfriedhof (Stadtbahn 4 > Haltestelle Anger)

Das Erfurter Stadtzentrum erreichen Besucher, die ihre Autos auf diesen Parkplätze parken, via Straßenbahn in maximal 15 Minuten. Mehr Infos gibt es hier.

Eine Straßenbahn fährt abends über den Erfurter Anger, die zweite steht an der Haltestelle.
Bildrechte: MDR/SWE/Steve Bauerschmidt

Werden mehr Straßenbahnen und Busse fahren?

Insbesondere durch P+R Angebote und auf Grund der fehlenden Kapazität für das Parken in der Erfurter Innenstadt wurden die Fahrpläne für Bus und Straßenbahn an allen drei Tagen angepasst.

Am Freitag, den 14. Juni, setzt die EVAG auf den Stadtbahn-Linien 2, 3 und 5 sowie auf der Bus-Linie 90 größere Fahrzeuge ein.

Am Samstag, den 15. Juni, fahren alle Stadtbahn-Linien von 9 Uhr bis 20 Uhr im 15- Minuten-Takt. Ab 11 Uhr verkehrt zusätzlich eine Stadtbahn-Linie zwischen P+R Messe – Hauptbahnhof – Thüringenhalle. Damit fahrem Bahnen auf dieser Strecke im 7,5-Minuten-Takt.
Zum Ende des Feuerwerks am Domplatz kommen Zusatzbahnen zum Einsatz.. Es finden zusätzliche Angerkreuzungen der Stadtbahn-Linien und der Bus-Linie 9 um 0:40 Uhr, 0:50 Uhr und 1 Uhr statt. Die Stadtbahn-Linie 4 fährt um 1 Uhr ab Anger bis nach Bindersleben. Auf den Stadtbahn-Linien 2, 3 und 5 sowie auf den Bus-Linien 9, 51, 60 und 90 kommen größere Fahrzeuge zum Einsatz

Am Sonntag, den 16. Juni, fahren alle Stadtbahn-Linien von 11 Uhr bis 20 Uhr im 15-Minuten-Takt. Auf den Stadtbahn-Linien 2, 3 und 5 sowie auf den Bus-Linien 9, 51, 60 und 90 kommen größere Fahrzeuge zum Einsatz.

Wo können Anwohnende parken?

Die Parkmöglichkeiten im Innenstadtbereich werden zum Krämerbrückenfest eingeschränkt. Insbesondere die dortigen Anlieger sind hiervon betroffen, deshalb wird den Inhabern von Bewohnerparkausweisen an allen drei Veranstaltungstagen die Möglichkeit eingeräumt, ihre Fahrzeuge in allen Bewohnerparkgebieten der Stadt zu parken. Voraussetzung dafür ist das sichtbare Auslegen des gültigen Bewohnerparkausweises.

Weitergehende Hinweise werden den Anwohnern von der Stadt noch per Anwohnerinformation mitgeteilt.

Erste-Hilfe, Flaschen, Hunde, Kindersammelstelle und Sanitäranlagen

Erste-Hilfe-Stellen werden zum Krämerbrückenfest hier aufgebaut:

  • Domplatz
  • Rathausgasse
  • hinter der Krämerbrücke (Gotthardtstraße)

Organisationsbüro und Kindersammelstelle:

  • Domplatz 34 (im Marktbüro)

Glasflaschen sowie mitgebrachte Speisen und Getränke sind an den Veranstaltungsorten verboten

Hunde sind grundsätzlich erlaubt. Es gilt eine Leinen- und Maulkorbzwang.
Jeder Hundebesitzer ist für die Umsetzung und Beachtung tierschutzrechtlicher Aspekte eigenverantwortlich. Bei der Beurteilung, ob jemand seinen Hund zum Krämerbrückenfest mitführt, sollte berücksichtigt werden, dass sehr viele Besucher unterwegs sein werden. Durch Menschansammlungen und starker Geräuschkulisse wird und der jeweilige Hund dabei sehr viele Eindrücke verarbeiten muss.

Sanitäranlagen
Für die Besucherinnen und Besucher stehen Toilettencontainer und im Bereich der Veranstaltungsortes „Brühler Garten“ eine öffentliche Toilettenanlage, die entsprechend bewirtschaftet wird, zur Verfügung.
Pro Benutzung wird der Betreiber 1€ Nutzungsentgelt berechnen.

In folgenden 5 Veranstaltungsbereichen werden entsprechende Toilettenanlagen aufgestellt und bewirtschaftet.

1)       Domplatz in drei unterschiedlichen Bereichen
2)       Rathausparkplatz, hinter dem Rathaus
3)       Wenigemarkt
4)       hinter der Krämerbrücke, im Bereich der Gotthardtstraße
5)       in der Barfüßerstraße an der Barfüßerruine
6)       Theaterplatz

Silent Disco beim 46. Krämerbrückenfest auf dem Wenigemarkt.
Bildrechte: IMAGO/Future Image

Mehr zur Krämerbrücke

Die Krämerbrücke von oben 30 min
Die Krämerbrücke von oben Bildrechte: MDR/Tatjana Kadegge/Savidas
30 min

Die Krämerbrücke gibt es wohl schon so lange, wie es Handelswege durch Europa gibt. Verbrieft ist sie seit 900 Jahren. Heute ist die Brücke Touristenhotspot und Wohnort für rund 80 "Krämer".

Der Osten - Entdecke wo du lebst Mo 09.10.2023 09:00Uhr 29:48 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (rom/dvs)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 14. Juni 2024 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Michael Reichardt (Violedsun, von links), Hermann Klatt (Vorsitzender CSC Erfurt) und  Dennis Gottschalk (Schatzmeister CSC) in einer der fünf Anbaukammern für die Cannabispflanzen. mit Video
Michael Reichardt (Violedsun, von links), Hermann Klatt (Vorsitzender CSC Erfurt) und
Dennis Gottschalk (Schatzmeister CSC) in einer der fünf Anbaukammern für die Cannabispflanzen.
Bildrechte: MDR/Anna Hönig

Mehr aus Thüringen

Marko Grgic 3 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Wanderer im Sonnenaufgang 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Radfahrer auf Schleizer Rennstrecke 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk