Onlinedating Vor Liebe blind: Erfurter fällt auf Internet-Betrüger rein

Eine vorgegaukelte Notlage einer Internetbekanntschaft brachte einen Erfurter dazu, einen knapp fünfstelligen Geldbetrag an eine Unbekannte zu überweisen. Das Geld ist wahrscheinlich verloren.

Ein Mann mit einem Computer auf dem Schoß hält sich den Kopf.
Viele Internetbetrüger nutzen gutgläubige Menschen schamlos aus (Symbolbild). Bildrechte: Colourbox.de

10.000 Euro hat ein 45 Jahre alter Erfurter an eine unbekannte Betrügerin verloren. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann die angeblich aus Frankreich stammende Frau vor drei Monaten im Internet kennengelernt. Sie gaukelte ihm vor, Geld für eine Operation ihrer Tochter zu benötigen. Der hilfsbereite 45-Jährige überwies das Geld in mehreren Teilbeträgen.

Paar stößt mit Sektgläsern an. 6 min
Bildrechte: MEDIEN360G

Mo 24.09.2018 12:53Uhr 05:40 min

https://www.mdr.de/medien360g/medienwissen/video-233796.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Unstimmigkeiten zu spät aufgefallen

Später stellte er laut Polizei bei einer Internetrecherche Unstimmigkeiten fest und entwickelte den Verdacht, er sei auf eine Betrügerin hereingefallen. Daraufhin brachte er das Ganze am Montag zur Anzeige.

Das Geld werde der 45-Jährige wohl nicht wiedersehen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Wie eine Polizeisprecherin erklärte, ist noch unklar, ob sich hinter dem Internetprofil tatsächlich eine Frau aus Frankreich verbirgt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/dg

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 06. Juli 2021 | 16:00 Uhr

2 Kommentare

Sia vor 14 Wochen

Ein kleiner Tipp: statt Geld zu überweisen, einfach anbieten die Tickets, natürlich pesonalisiert, zu kaufen oder die Krankenhausrechnung direkt mit dem Krankenhaus zu begleichen. Da merkt man dann sehr schnell ob die Liebste und ihre Probleme existieren.

Silent_John vor 14 Wochen

Einem Freund von mir erging es genauso , vor rund 8 Jahren überwies er eine beträchtliche Summe nach Brasilien , zu eine "armen jungen Krankenschwester" im Urwald, damit sie ein Busticket, ein Hin-und Rückflugticket Rio / Frankfurt und Hotels bezahlen könne.
Das waren rund 5-6 Tsd. €uro.
Außer auf knackigen Bildern hat er nichts von "ihr" gesehen.
Wir haben in der Freundesgruppe ausdauernd über ihn gefrotzelt, aber irgendwie passiert es doch mehreren so ähnlich, trotz Warnhinweisen. Wenig später überwies ein anderer Freund vom Sport 3000 €uro nach Rumänien damit die angebetete Dating - bekanntschaft nach Deutschland zu Besuch kommen kann und ihr Verdienstausfall kompensiert werden konnte.
Das waren beide ansonsten keine dummen Leute. Eher im Gegenteil, aber manchmal denkt man eben nicht nur mit dem Gehirn.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen