Große Pläne für Spätsommer Messe Erfurt will Ende August wieder durchstarten - auch in zwei Hallen

An normale Messen war in den vergangenen Monaten aufgrund der Corona-Auflagen nicht zu denken. Ende August soll sich dies ändern. Drei Veranstalter planen in Erfurt eine Messe "mit Event- und Festivalcharakter".

Messegelände Erfurt
In einer der drei Erfurter Messehallen wird derzeit gegen das Coronavirus geimpft. In den anderen Hallen ist noch für diesen Sommer eine mehrtägige Publikumsmesse geplant. Bildrechte: imago/Bild13

Nach monatelanger Corona-Pause will die Messe Erfurt im August wieder für Besucher öffnen. Geplant ist ein Neustart mit einer neuen Publikumsmesse vom 26. bis 29. August.

Dann wollen die drei größten Messeveranstalter in Erfurt gemeinsam die "Thüringer Messe Tage" ausrichten. Die Messe soll nach Angaben von Geschäftsführer Michael Kynast einen besonderen Festival- und Eventcharakter vermitteln - auf dem Freigelände und in den Hallen 2 und 3.

In Corona-Pandemie bislang nur digitale Messen

Wegen der Corona-Pandemie spielten sich die Messen in den vergangenen Monaten nur digital ab. In dieser Woche gab es unter anderem die erste virtuelle Tourismus-Fachmesse in Thüringen mit 150 Ausstellern. Noch bis zum 12. Juni dauert beispielsweise die Messe "JobFinder". Sie wird von der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer und der Agentur für Arbeit Erfurt organisiert.

Mit dem Messe-Festival in Erfurt soll ein Zeichen für die Messe- und Eventbranche gesetzt werden. Die drei größten Messeveranstalter sind den eigenen Angaben nach die RAM Regio Ausstellungs GmbH (Veranstalter der Thüringen-Ausstellung und Reisen & Caravan), die SP Veranstaltungs- und Handels GmbH (Veranstalter der Automobil- und Motorradmesse) und die Messe Erfurt GmbH (Veranstalter von Sport Aktiv, Reiten-Jagen-Fischen, Grüne Tage Thüringen, StyleCom, MAG).

Messe Erfurt zählt in normalen Jahren 650.000 Menschen

Erfurt ist nach Angaben der Messegesellschaft der zweitgrößte Messestandort in den fünf ostdeutschen Flächenländern nach Leipzig. Etwa 650.000 Besucher kommen in normalen Jahren zu Ausstellungen, Tagungen, Konzerten und anderen Veranstaltungen auf das Gelände. Hauptgesellschafter ist das Land Thüringen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 04. Juni 2021 | 18:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen