Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Jugendliche"Kriegsspiel" in Erfurt: Polizei beschlagnahmt mehrere Softair-Waffen und Munition

von MDR THÜRINGEN

Stand: 22. Mai 2022, 12:41 Uhr

Die Polizei hat im Erfurter Osten eine Gruppe junger Männer und Frauen mit erlaubnispflichtigen Luftdruckwaffen gestellt. Die drei Minderjährigen sowie eine 19-Jährige und ein 25-Jähriger waren am Samstag in Tarnkleidung auf einer Schulbrache unterwegs.

Die Polizei beschlagnahmte bei der Aktion im Erfuter Osten etliche Waffen. Bildrechte: Polizei Erfurt

Polizei beschlagnahmt zahlreiche Softair-Waffen

Für ihre Softair-Waffen hätten sie unter anderem Waffenscheine besitzen müssen. Die Beamten beschlagnahmten drei Kurz- und zwei Langwaffen mit Tarnbemalung sowie reichlich Softair-Munition. Auf einem der Luftdruck-Gewehre war den Angaben der Beamten zufolge ein verbotenes Laserzielgerät montiert. Außerdem fanden sich in Gebüschen Rucksäcke und Gürtel mit Holstern.

Eine Passantin hatte die Polizei am frühen Nachmittag über die bewaffnete Gruppe informiert. Die hatte sich anschließend erfolglos in einem Gebüsch versteckt. Die fünf müssen sich nun wegen illegalen Schusswaffenbesitzes verantworten.

Mehr zum Thema Waffen in Thüringen

MDR (ls)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 21. Mai 2022 | 19:00 Uhr